Texterella durchsuchen

Texterella liebt Mode.

Rotes Revival!

Rot war immer schon meine Farbe. Neben schwarz. Oder noch besser in Kombination. Eine scharlachrote Jacke zum schwarzen Rock trug ich zu meiner standesamtlichen Trauung, im Job gerne eine rote Bluse unterm schwarzen Kostüm. Oder das knallrote Twinset zur Anzughose. Rotes Longshirt von Sallie Sahne, Stiefeletten Lotta vom Camper Irgendwann ist es mir dann irgendwie ein bisschen abhanden gekommen, das Rot. War es aus der Mode gekommen? Oder war mir Rot zu auffällig für meinen Kinder-Katzen-Küche-Kirchdorf-an-der-Amper-Look? Hatte sich mein Geschmack geändert? Ich weiß es nicht. Rotes Longshirt von Sallie Sahne, Stiefeletten Lotta vom Camper Rotes Longshirt von Sallie Sahne, Stiefeletten Lotta vom Camper Dann, seit etwa zwei Jahren, das große Comeback. Die roten Stiefel. Rote Taschen. Rote Lippen. Und jetzt: das rote Longshirt. In Orangefeuerknallrot! Die Farbe könnte schöner nicht sein! Wie hatte ich es nur all die Jahre ohne Rot ausgehalten? Rotes Longshirt von Sallie Sahne, Stiefeletten Lotta vom Camper Ja. Wie hatte ich es nur ausgehalten.

Outfit:

Longshirt: Sallie Sahne* (ja, leider schon wieder fast ausverkauft. Mein Timing ist schlecht. Sorry!) Leggings: Calida* Stiefeletten: Camper* (Ich. Liebe. Sie! Sie sind nicht nur ein Farbwunder, sie sind auch so bequem!) Tasche: Picard Schmuck: Vintage Lippenstift: Clarins (Joli Rouge/Cherry Red 743)) (Fotos: Eva Ackstaller. Kamera: Olympus OM-D E-M 10*. Objektiv: Olympus M. Zuiko Digital 45 mm*) *Affiliate-Links

4262 20 Texterella liebt Mode., Beauty & Fashion 14.09.2016   sizeplus, rot, plussize, mode am mittwoch

20 Kommentare

  • ava
    am Freitag, 16. September 2016 um 18:32 Uhr

    Diese Farbe ist Lebensfreude pur bei dir!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Anna
    am Donnerstag, 15. September 2016 um 17:29 Uhr

    Nein, nein, nein. Jetzt bin ich dem Link zum Kleid gefolgt (toller Schnitt, tolle Farbe für dich, steht dir richtig gut!) und nun werden mir auf web.de ständig dieses und weitere Kleider von Sallie Sahne gezeigt. Ich schau einfach nicht hin. Es ist einfach noch zu viel Monat fürs Geld übrig. ;D

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ulrike Zecher Emotionsberatung
    am Donnerstag, 15. September 2016 um 15:56 Uhr

    Liebe Susi,

    dein rotes Kleid hat mich inspiriert, auf der heutigen women@work mein Branding #SichtbarkeitvonFrauen in einem pinken Kleid zu präsentieren.

    Danke dafür,

    Ulrike

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Verena
    am Donnerstag, 15. September 2016 um 15:33 Uhr

    Dir steht das Rot hervorragend !! Einfach nur superschön !!! Ich persönlich traue mich noch nicht so richtig ran, ich bin mir nicht sicher, ob es mir tatsächlich steht…?!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Solar
    am Donnerstag, 15. September 2016 um 13:02 Uhr

    Die Kombination zwischen rot und schwarz ist dir sehr, sehr gelungen <3 Das Longshirt ist total süß und mit den tollen Schuhen wirkt der ganze Look sehr elegant.

    Liebe Grüße

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Michaela
    am Donnerstag, 15. September 2016 um 12:30 Uhr

    Das Outfit ist super!!! Und die Schuhe? Einfach nur WOW….

    Auf diesen Kommentar antworten

  • sabine
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 20:38 Uhr

    Ganz tolles Outfit. Ich liebe rot. Die Schuhe sind der Knaller…so oder so. :) Stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Doris
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 18:48 Uhr

    Du wolltest halt mal unbedingt ein Wintertyp sein - und denen seht Orangefeuerwehrknallrot eben nicht so ganz ;-) - guck mich an - Du siehst superschick damit aus !

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Mittwoch, 14. September 2016 um 21:09 Uhr

      Ha!!!! Ich wusste es ... :-) Wobei ich bläuliches Rot ja auch gerne trage ...

      Auf diesen Kommentar antworten

      • Doris
        am Donnerstag, 15. September 2016 um 19:04 Uhr

        Die Schuhe sind echt toll - farbige Schuhe ja sowieso ! Mein Schuhmacher hat mir gerade
        petrolfarbene gemacht !

        Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia Steinlein
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 16:54 Uhr

    Viele Frauen trauen sich nicht an Rot heran. Schade eigentlich, eine so powervolle Farbe. Und dir steht sie besonders gut.
    Gruß Cla

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Andrea
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 15:54 Uhr

    Wie schön, dass Rot bei dir wieder da ist. Ich liebe Rot. Keine andere Farbe ist so feurig und ausdrucksstark. Sie war schon als Kind meine Lieblingsfarbe und begleitet mich in meinem Kleiderschrank. Und rote Schuhe sind sowieso unschlagbar. Wunderbar kombiniert, gefällt mir gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Jutta Sommer
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 12:28 Uhr

    Das Outfit gefällt mir sehr gut und es steht dir auch ausgezeichnet. Selber trage ich ebenfalls gerne rot, vor allem seitdem ich meine Haare nicht mehr färbe. Allerdings wäre ich niemals bereit diesen Preis für ein Oberteil zu zahlen (außer für einen Mantel), aber da gibt es ja doch gute Alternativen. Letzten hatte ich mir die Strickjacke von Tschibo in einem schönen knalligen rot gekauft und ich freue mich schon drauf sie bald zu tragen. Bisher war es einfach noch zu sehr Sommer ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Minza will Sommer
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 11:48 Uhr

    Wow, Du siehst großartig aus, ich bin begeistert!
    LG Maren

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Elke
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 11:01 Uhr

    Die Stiefeletten sind der Knaller! Ich liebe Camper schon lange, hab mir aber die Herbst/Winterkollektion noch nicht angesehen. Haben muss!
    Ein Tipp zu Sallie Sahne/ Minx: Wer an der A3 an Kitzingen/Schwarzach vorbeikommt, unbedingt einen Abstecher zum Fabrikverkauf machen, es gibt die Kollektionen vom Vorjahr zu - ich glaube - 60 % des ursprünglichen Preises.
    LG Elke

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Biggi Mestmäcker
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 10:29 Uhr

    Tolles Outfit! Gefällt mir grandios. Das Longshirt ist klasse! Allerdings hat mich der freudig interessierte Klick auf den Link wieder mal frustriert. 350 Euro?? Für ein Oberteil - wer kann sich denn so was leisten?

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Martina
      am Mittwoch, 14. September 2016 um 10:42 Uhr

      Ich bin auch begeistert, allererste Sahne! ;-) Vielleicht muss man das Shirt als Kleid betrachten (auch dann ist es als Polyester-Kleid noch eher hochpreisig).
      Und dann Ausschau nach Alternativen halten, die diese 70er inspirierten A-Kleider jetzt anbieten. Das ist ein toller Schnitt!

      Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Mittwoch, 14. September 2016 um 10:31 Uhr

      Was soll ich sagen: Ich fand es auch sehr teuer. Zweifellos. (Hab’s trotzdem gekauft. ;-)))

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Simone Blaschke
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 09:57 Uhr

    Ich liebe Rottöne, besonders in Kombination mit Pink (deine Schuhe sind der Knaller). Die Farben stehen dir so gut. Siehst klasse aus. Daumen hoch!
    LG, Simone

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Edith Nebel
    am Mittwoch, 14. September 2016 um 09:35 Uhr

    Ich liebe es knallig, aber das pure Rot findet sich in meiner Garderobe eher selten. Vielleicht, weil ich Jahrzehnte lang rot gefärbte Haare hatte. Bei dir sieht’s klasse aus!

    Die Stiefeletten sind ja heiß! Ich steh auch auf so schräge Farb-Kombinationen, würde mich aber nicht trauen, sie selbst so zusammenzustellen. Also kein pinker Gürtel zum roten Kleid. Aber wenn ein DESIGNER das so gemacht hat, dann bin ich ja nicht schuld, dann ich kann ich mir das Teil in seiner schrägen Farbigkeit fertig kaufen, und wenn einer meint, Rot und Pink geht gar nicht zusammen, kann ich sagen: “Das sieht der Designer XY aber ganz anders!” ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren