Texterella durchsuchen

Modesünde ist gar kein Ausdruck!

Als wären Ankle Boots nicht schon unkleidsam und grausig genug, so hat McQ Alexander McQueen noch eines draufgesetzt:

oder auch

und wer sich damit noch nicht genug gegruselt hat, der findet hier noch ein paar weitere Schrecklichkeiten.

Ich glaub', ich brauche jetzt erstmal einen Schnaps. Und die Kategorie "daneben" wird in diesem Fall umbenannt in "daneben hoch zwei".

3649 13 Beauty & Fashion 01.10.2009   ankle boots, modesünde, schuhe

13 Kommentare

moni sertel
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 12:31 Uhr

Es gibt Schuhe (sogar ziemlich viele) die eignen sich nur für die Vitrine, sprich zum Sammeln. NICHT zum Tragen!!!
Ich weiss wovon ich rede, denn mir hat die Orthopädin knallhart vor meine Füße geworfen: “Wunderschön, aber nicht geeignet zum Laufen und schon gar nicht in “modischen” Schuhen.
Die neue Schuhmode ist nur etwas für Liebhaber und Sammler und nicht für den alltäglichen Gebruach gedacht! :))

Auf diesen Kommentar antworten

texterella
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 12:33 Uhr

Die Orthopädie ist für mich da jetzt weniger der Maßstab - aber die Teile sind einfach nur megahässlich. Richtig furchtbar! Man stelle sich vor: eine Goldspitze!

Igitt.

Auf diesen Kommentar antworten

textzicke
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 12:37 Uhr

Och. Davon abgesehen, dass ich darin natürlich keinen unbeschadeten Meter laufen könnte: SO SCHLIMM sind die doch gar nicht. Ich oute mich als Ankleboots-Trägerin, aber mit Schuhgröße 36 und “dünne Wadl” sind sie auch wirklich gar nicht sooo unkleidsam. Gell, ich bin furchtbar renitent? ;-)

Auf diesen Kommentar antworten

texterella
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 12:39 Uhr

Ich bin nicht für diese Welt gemacht: Mein Bommelhütchen wird abgeschmettert, dafür die Grottenboots für toll befunden. ;-)

Ts.

Auf diesen Kommentar antworten

Aristokitten
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 13:15 Uhr

Ja gut, Goldspitze. Gold ist prinzipiell nicht so meins.

Aber sonst sind die doch ganz scharf…. im Sitzen halt.

Auf diesen Kommentar antworten

texterella
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 15:25 Uhr

na gut. Dann leide ich halt an Geschmacksverwirrung. Pf. ;-)

Auf diesen Kommentar antworten

Biggi
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 16:00 Uhr

Endlich Susi!! Wir sind mal einer Meinung. Ich finde diese Schuhe auch extrem hässlich. Und gesundheitlichsbedenklich obendrein. Das kann nicht gut sein, seinen Füßen so was anzutun.

Auf diesen Kommentar antworten

Julia
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 16:01 Uhr

Ich finde Ankle Boots auch gar nicht so schlimm. Dies hier sind natürlich Sitzschuhe. Rein ins Taxi, raus aus dem Taxi, rauf auf den Barhocker, rein in den Lift, rauf ins Hotelzimmer, raus aus den Boots. Oder so. Und dazwischen: Sitzen, sitzen, sitzen.

Auf diesen Kommentar antworten

texterella
am Donnerstag, 01. Oktober 2009 um 16:03 Uhr

Oh, Biggi - so ein Glück! :-)

@Julia: mal vom orthopädischen Aspekt abgesehen sind die doch aber furchtbar! GROTTIG! PEINLICH! Stell dir vor, ich würde sowas zum ITT tragen ... würdet ihr mich reinlassen? ;-))

Auf diesen Kommentar antworten

Katharina
am Freitag, 02. Oktober 2009 um 11:25 Uhr

Uaaah – wird das jetzt hier das Kabinett der Scheußlichkeiten? Bitte nicht! Es heißt doch “die SCHÖNEN Dinge”, und ich plädiere dringend für mehr davon. Hässlich kann jeder. Wobei Ankleboots an sich nicht unbedingt so fies wie obige aussehen müssen, gar nicht, auch nicht bei Größe 40. Meine Meinung.

Auf diesen Kommentar antworten

Kalliey
am Samstag, 03. Oktober 2009 um 23:49 Uhr

Wer kauft sowas?

Das ist ja echt gruselig.

Auf diesen Kommentar antworten

texterella
am Sonntag, 04. Oktober 2009 um 01:05 Uhr

Ja. Grausig. Meine Rede. Irgendwie schon fast prollig.

Auf diesen Kommentar antworten

Schnattarina
am Sonntag, 11. Oktober 2009 um 11:03 Uhr

Ich liebe die Mode und Schuhe. Ich würde diese Schuhe sofort tragen!

Ich habe noch nie schöne gesunde Schuhe gefunden. Ich denke die beiden Begriffe “schön” und “gesund”  lassen sich nicht miteinander kombinieren.

Die Schuhe sind nicht für einen kilometerlangen Stadtbummel gedacht, aber für einen netten Anlass - warum nicht.

In meinem Schuhschrank befinden sich um die 150 Paar Schuhe - das sagt schon alles *g*

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren