Texterella durchsuchen

Texterella findet.

Mittwochsschnipsel. Mit allerhand Feministischem. Weil ich es kann. ;-)

* Letzte Woche war ja Weltfrauentag, ein Tag, der sich marketingmäßig langsam unter Halloween, Valentinstag und Black Friday einreiht. Zumindest ich wurde bombadiert mit Angeboten von Lippenstiften über Strumpfhosen (!) bis zu Pralinen. Und dann war da ja noch die Drogeriemarktkette Rossmann, die sich extra für diesen Tag in Rossfrau unbenannt hatte – und anlässlich des Frauentags Babynahrung, Damenrasierer und Spülmittel zu besonders günstigen Preisen anbot. Da würde ich mal sagen: Alles richtig gemacht, Rossfrau! #nicht

#nofilter

* Für mich als Mode- und Lifestyle-Bloggerin ist der Weltfrauentag aber in einer anderen Hinsicht besonders spannend: Würde mich respektive Texterella wieder der latente Vorwurf treffen, Modeblogs wären ja per se anti-feministisch und ich damit ein Teil der Sexismus-Maschinerie? Und ja, er kam, natürlich, der Vorwurf. Gott sei dank habe ich meine Meinung schon vor drei Jahren ausformuliert. Und muss bei Diskussionen dann nur den Link hervorholen: Warum Texterella kein feministisches Blog ist. Oder vielleicht doch. * Das Lifestyle-Magazin ICON hat einen neuen digitalen Ableger: Er bzw. sie heißt ICONISTA und soll eine Art Feminismus-Forum werden, las ich. Aha. Da bin ich ja mal gespannt. Interessant (wenn auch nicht sonderlich feministisch) fand ich dort das Interview mit zwei Frauen über 50, die – guess what! – ein Buch für Frauen über 50 geschrieben haben: Das Schönste an uns sind wir. Bei ganz vielen Aussagen in diesem Interview habe ich genickt – beim allerersten Satz allerdings nicht: „Wenn man die 5 davor hat, ist man alt.“ Äh. Nein. Ist man nicht. Wie kommen die zwei Damen darauf? (Ich glaube, ich will dieses Buch lieber doch nicht lesen. ;-)) * Hubert de Givenchy – von dessen Marke ich immerhin ein Seidentuch besitze (in Paris Second-hand gekauft) – ist am 10. März gestorben. Er hat Audrey Hepburn in Breakfast at Tiffany eingekleidet, Grace Kelly, Jacqueline Kennedy und noch einige tolle Frauen mehr. Einen Nachruf gibt es (unter anderem) in der Süddeutschen.

***

Du willst keinen Blogpost verpassen? Dann abonniere Texterella per Mail! Hier geht's zu meinem Mail-Verteiler! WICHTIG: Nach dem Eintragen deiner Mail-Adresse erhältst du eine Mail, mit der du die Anmeldung noch durch einen Klick bestätigen musst. Ohne genau diesen Klick geht's nicht – und das wäre doch schade! :-) Selbstverständlich ist dieses Angebot kostenlos und jederzeit kündbar.

1804 2 Texterella findet., 50+ Lifestyle 14.03.2018   schnipsel, mittwochschnipsel, kurznachrichten, feminismus

2 Kommentare

  • Claudia Wegener
    am Mittwoch, 14. März 2018 um 17:38 Uhr

    Liebe Susanne,

    es gibt keinen Widerspruch zwischen Feminismus einerseits und Modebloggerin andererseits, auch nicht in Deinem Blog. Ich habe Deinen Blog nie so verstanden, als wären das alles nur Taitai-Themen, sondern auch eine frauenbewegte Frau kleidet sich doch auch gerne schön und mag einen souveränen Auftritt. Dank Dir dafür! Und Du hast ja auch andere Themen, wie z.B. wider den Hass etc.
    Bin ich mit (wenige Tage vor )60 alt. Das kommt auf die Nacht an. Da gibt es auch keine Faustregel. Wer aber generell glaubt mit 50+ alt zu sein, also so immer, macht glaub ich was falsch. Meine 50er waren schön und aktiv und innerlich jung!
    In diesem Sinne, weiter so, Weltfrauentag hat so viele wichtige Themen.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Birgit
    am Mittwoch, 14. März 2018 um 15:48 Uhr

    Ja ja, die Sache mit den Frauenkategorien Ü 40, Ü 50 ... Das nervt. Und das Schlimmste ist: das kommt nicht von den Männern, das kommt von uns Frauen selbst. Auf meinem Blog habe ich mich vor ein paar Tagen ausführlich darüber ausgelassen. Aber leider gibt es einige Frauen, die es sogar gut finden, sich selbst Ü 40 oder Ü 50 zu bezeichnen. Sie würden zu Ihrem Alter stehen. Hallo, wieso muss ich zu meinem Alter stehen wie zu einer ansteckenden Krankheit? Ich bin Birgit, 52 Jahre alt. Punkt.

    Oje, ich merke, dass ich mich schon wieder in Rage rede bzw. schreibe. Liebe Grüße an Dich, dein Post ist mal wieder auf dem Punkt und das Foto ist traumhaft schön.

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren