Texterella durchsuchen

Texterella blickt zurück.

Mein Glück im Oktober: Drei Reisen und die beste Overnight-Maske überhaupt!

Mein Oktober hat ein solches Tempo vorgelegt, dass selbst mir ein wenig die Puste ausging. Hamburg, Zypern, Wien und zum Schluss noch mal Hamburg ... da blieb nicht viel Zeit, um daheim den Herbst zu genießen: den Indian Summer des kleinen Wäldchens hinter unserem Haus, selbstgekochte Kürbissuppe, Katzen und Kinder kuscheln und vor dem offenen Kamin schreiben oder lesen. Aber weißt du was: Das hole ich im November nach. Alles und ausgiebig. 

Ja, es war viel los im Oktober, und das ist eher eine Untertreibung. Aber Spaß hat es mir trotzdem gemacht, anders ging es ja auch gar nicht, ne?

Und das sind meine Highlights:

Befragt: Meine lieben Kolleginnen von fuckthefalten.de haben mir ein paar Fragen rund um das Thema Mode, Stil und Älterwerden gestellt und sind außerdem von München City zu mir nach Kirchdorf an der Amper aufs Land gereist, um ein paar hübsche Fotos von mir zu machen, auf denen ich mich zum Teil fühle wie von einem alten Meister gemalt ;-) Danke für die Einladung zum Interview, die spannenden Fragen und die schönen Fotos, liebe Sabine und liebe Ulli! Hier geht es zum Interview.

Gefeatured: Die amerikanische Plattform Youlookfab hat mich in den Weiten des Internets ausfindig gemacht und Texterella auf ihrer Seite gefeatured. Danke, dass ich dabei sein durfte, liebe Inge und liebe Angie – und danke auch für die vielen herzerwärmenden Kommentare!

Erlebt: Die Diversity Fashion Days in Hamburg, die Kurvenrausch Tanja Marfo in den letzten Jahren als „Plussize Fashion Days“ veranstaltet hatte, standen diesmal im Zeichen wirklicher Vielfalt. Tanja hatte nicht nur wirklich spannende Marken und Labels nach Hamburg gelockt, sondern auch Menschen auf den Laufsteg gebracht, die man dort nicht so oft sieht. Es ging eben nicht mehr nur um Kleidergrößen, sondern um ein Abbild der gesamten Gesellschaft, sei es Kultur, Hautfarbe, Behinderung und sexuelle Orientierung. Ich fand es toll, dass ich dabei sein durfte und bei der Fashionshow sogar einen Platz in der Frontrow hatte.

Geschrieben: Ich schreibe viel, aber für mein Empfinden immer noch zu wenig. Vor allen Dingen werde ich ständig von so lästigen Dingen unterbrochen wie Mittagessen kochen, Einkaufen gehen, Termine wahrnehmen, Betten überziehen. A.L.L.T.A.G. Von einer Schreibauszeit habe ich deshalb schon länger geträumt, und mir diesen Traum im Rahmen eines Schreibworkshops bei meiner begnadet talentierten Kollegin HannaH Rau auf Zypern erfüllt (bitte schon mal vormerken: Hannah liest am 8. März 2020 bei mir im Wohnzimmer!). Sieben Tage nur schreiben, schreiben, schreiben, dazwischen bekocht werden und das Meer rauschen hören. Ja, diese Woche schreit nach Wiederholung – und warum nicht mal an der Nord- oder der Ostsee, liebe HannaH?

Gereist: nach Wien. Vier Tage war ich mit meiner Familie in Wien, und weil es so schön war, gibt es demnächst einen Extra-Blogbeitrag dazu. Ich kann jetzt schon versprechen: Es kommt ein Hase darin vor. Ja, auch wenn in acht Wochen Weihnachten und nicht Ostern ist.

Gecremt: Produkte von Comfort Zone habe ich schon vor einigen Jahren kennen- und lieben gelernt (und hier kurz besprochen). Und nun hat mich die Renight Mask* ebenso begeistert (und das sagt jemand, der es mit Masken in der Regel nicht so hat!). Die Maske enthält Öl aus (bio-zertifizierten) Goji-Beeren, Tomatenextrakt (Tomatenmarkt wirkt ja bekanntermaßen anti-aging, auch in der Nahrung!), Vitamin E und hochwertige Pflanzenöle. Sie pflegt, sie wirkt, sie duftet – was will frau mehr! Ich verwende sie als Overnight Maske, statt Creme. Für sehr süße Träume und ein noch schöneres Aufwachen (im Wortsinn!). Ausprobieren! 

Und der November? Wird ruhig(er). Hoffe ich. So schön dieses quirlige Bloggerlife ist, daheim, im eigenen Büro und im eigenen Bett ist es auch schön. Vielleicht sogar am schönsten.

Und wie war dein Oktober?

Fotos: Sabine Fuchs, fuckthefalten.de

*PR-Sample

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich! 

2659 9 Texterella blickt zurück., 50+ Lifestyle 03.11.2019   rückblick, oktober, monatsrücklick, interview, hautpflege, beauty

9 Kommentare

  • Brigitte Adam
    am Montag, 04. November 2019 um 06:57 Uhr

    Liebe Susanne,
    Das hört sich wirklich nach einem tollen Oktober an. ich freue mich auf Deine Wienerlebnisse. Für diese Stadt kann ich immer wieder neue Impulse gebrauchen.
    ich hätte mir gerne den 17.11. eingerichtet; leider bin ich da anderweitig verpflichtet. Vielleicht legst Du ja noch eine dritte Lesung mit Brunch auf. Hab einen tollen November (im Gegensatz zu vielen mag ich den November sehr).
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Montag, 04. November 2019 um 07:00 Uhr

      Guten Morgen liebe Brigitte,

      es wird definitiv weitere Lesungen geben - die nächste ist für den 8. März angesetzt. :-) Vielleicht merkst du dir den Termin einfach schon mal vor?

      Liebe Grüße!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Chris
    am Sonntag, 03. November 2019 um 22:44 Uhr

    Mein Oktober war ganz wunderbar, denn meine älteste Tochter hatte mich gefragt, ob ich sie nach Schottland begleite…. und so haben wir eine Woche lang Schottland unsicher gemacht - das war unglaublich beeindruckend und schön!
    LG
    Chris

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Montag, 04. November 2019 um 07:03 Uhr

      Oh wow!! Das klingt super! Ich war bislang “nur” in Edinburgh, aber die Highlands würden mich schon sehr reizen!

      Liebe Grüße!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Petra
    am Sonntag, 03. November 2019 um 16:04 Uhr

    Liebe Susi, freue mich sehr, dass wir uns nicht nur schreibend auf Zypern kennengelernt haben ... auch während der Taxifahrten über die halbe Insel.

    Die Lesung mit HannaH hab ich im Kalender drin. Wir schauen zeitnaher. Herzlicher Gruß vom Sofa am Sonntagnachmittag. Petra

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Biggi
    am Sonntag, 03. November 2019 um 11:06 Uhr

    Youlookfab: WOW! 
    Schreibworkshop an Nord- oder Ostsee: ich wäre gern dabei!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia Braunstein
    am Sonntag, 03. November 2019 um 10:45 Uhr

    Mein Oktober war ähnlich spannend, denn ich war mit dem Schiff in Wien. Außerdem in Kärnten und Bad Gastein und dazwischen schnell einmal in Kirchdorf an der Amper und habe dort einen Haufen interessante Frauen getroffen.  Liebe Grüße aus Salzburg, Claudia

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren