Texterella durchsuchen

Fundstücke.

Donnerstagsschnipsel: von oberflächlichen Modebloggern, guten Menschen und Clickbaiting!

Vorsätze habe ich für 2018 aus allseits bekannten Gründen nicht gefasst. Bis auf zwei: wieder Yoga machen und die kommentierten Linkschnipsel auf Texterella neu beleben. Die gab es eine ganze Zeit sehr regelmäßig – dann bin ich aus dem Rhythmus gerutscht, und das war’s dann. Aber dafür gibt es ja praktischerweise regelmäßig, meist alle 365 Tage, ein neues Jahr. Damit man einen guten Grund für neue alte Gewohnheiten. Winterlandschaft * Mode- und Lifestyle-Bloggern eilt ja gerne der Ruf voraus, oberflächlich zu sein und außer Taschen nichts im Kopf zu haben. Was natürlich kompletter Unsinn ist. Man kann für Mode brennen und sich trotzdem Gedanken um das Heil der Welt im Großen und im Kleinen machen. Meine Bloggerkollegin und Freundin Cla etwa hat öffentlich gefragt: „Bin ich ein guter Mensch?“ – und damit viele der Gedanken aufs Tapet gebracht, die auch ich mir immer wieder stelle. Toller Post, liebe Cla! Und danke fürs Trauen, denn diese Offenheit braucht ziemlich viel Mut – viel mehr als eine Gucci-Tasche in Grasgrün. Oder in Lila. * Apropos Gedanken machen: Ich war tatsächlich ein wenig schockiert, als ich vorgestern in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel las, dessen Überschrift ganz offensichtlich nur auf eines aus war: Klicks. „Clickbaiting“ nennt man das – und das hatte ich bislang eher der Vierbuchstabenzeitung zugeordnet. In den Texten unter der Überschrift stellt sich die Sache dann oft anders und deutlich differenzierter dar – so auch hier –, aber was ist mit all den Menschen, die nur die Headlines lesen? Beschämend, dass nun auch die SZ Öl ins Feuer gießt und die Stimmung in der Bevölkerung mit so billigen Mitteln anheizt. * Das Schlimme ist ja: Clickbaiting funktioniert tatsächlich! Auch bei mir, natürlich. Bei der Überschrift „Wie kann ich ganz schnell abnehmen? Helft mir!“ musste ich natürlich sofort klicken … Wenn ich also demnächst auf meinen Fotos ganz dünn aussehe, hat’s gewirkt. Wenn nicht, habe ich wenigstens kräftig geschmunzelt.

***

Texterella per Mail abonnieren? Hier geht's zu meinem Mail-Verteiler! Nicht vergessen, dass du die Anmeldung noch durch einen Klick bestätigen musst! Selbstverständlich ist dieses Angebot kostenlos und jederzeit kündbar.

2004 0 Fundstücke., 50+ Lifestyle 04.01.2018   kurznachrichten, donnerstagsschnipsel, dienstagsschnipsel

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren