Texterella durchsuchen

Texterella blickt zurück.

Bye-bye März! Hallo April!

Puh, der März war ganz schön anstrengend – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Schön und anstrengend. Fast jede Woche war ich einmal in Sachen Blog unterwegs. Max Giesinger im Küchenkonzert Da war der fabelhafte Tag mit Orthomol in Köln, bei dem ich mehr über ein neues Orthomol-Produkt erfuhr und außerdem Max Giesinger (ja, DER Max Giesinger) in einem lauschigen Küchenkonzert hören durfte. Dann war ich dabei beim ersten Naturkosmetik-Beautypress-Event mit sehr spannenden Marken und tollen neuen Blogger-Bekanntschaften. Ich war in Hannover bei Rock the Blog auf der CeBit und letztes Wochenende in Hamburg bei einem wunderbaren Workshop mit Soulfully. Und dazwischen gab es viel Mode, spannende Montagsinterview und eine Homestory. Plus eine Modekolumne! Der März war wirklich sehr modelastig. Was an einer wirklich tollen Kooperation mit NUR DIE lag. Kurz gesagt ging es darum, mehr Röcke und Kleider in mein und in euer Leben zu bringen. Die Resonanz war wirklich Wahnsinn! Es freut mich außerordentlich, dass die Looks und Outfits (Blumenrock, rotes Kleid und Abendlook) bei dir und vielen anderen Leserinnen so gut angekommen sind – genauso wie die Idee, weniger Hose und mehr Rock zu tragen. Texterella liebt es zu glitzern Und dann: Eine Homestory, eine Homestory! Anfang Februar kündigte sich Jules von Herz.und.Blut bei mir an – was dazu führte, dass aus meiner Rumpelkammer aka „Homeoffice“ das schönste Arbeitszimmer überhaupt wurde. Wie es dazu kam und wie aus dem Aschenbrödel-Büro ein Prinzessinenzimmer wurde, habe ich euch hier erzählt: Ändern macht glücklich. (Und warum du nicht 13 Jahre warten solltest.) Den ganzen Rest des Hauses in Bildern gab es natürlich auch noch: Wie wohnt und lebt Texterella? Übrigens bin ich immer noch ganz verliebt in mein Arbeitszimmer, schleppe ständig neue Bilder an und freue mich wirklich jeden Morgen, wenn ich die Türe öffne. Bei Texterella zuhause: So wohnt und lebt Texterella. Das Arbeitszimmer! Bei Texterella zuhause: So wohnt und lebt Texterella So wohnt und lebt Texterella. Dann war ich für einen Ultrakurz-Urlaub in Salzburg, habe darüber nachgedacht, wie glücklich ich bin mit meinem Leben und dir außerdem eines meiner liebsten vegan-vegetarischen Kochbücher vorgestellt. Es gab drei neue Montagsinterviews und ein bisschen Beauty-Stuff rund um Tagespflege mit Lichtschutzfaktor. Und dann war doch noch meine Kolumne zum Thema Statement-Bluse. Hier kannst du sie lesen: Statement mit Schleife. (Das war die März-Kurzversion, es gab noch ein paar weitere Posts. Wer die auch noch mal lesen will, muss sich wohl von oben durchscrollen ...) Ein wunderbarer Tag in Salzburg! Nachmachen! Und der April? Wird einerseits ruhiger, im Sinne von: Ich bin nicht mehr so oft unterwegs und genieße es daheim zu sein (Arbeitszimmer, nämlich!). Andererseits ist etwas im Busch ... das werde ich dir in den nächsten zehn Tagen erzähle. Auf jeden Fall bin ich schon ziemlich aufgeregt, kann es kaum erwarten und habe gleichzeitig Angst davor. Kennst du das Gefühl? Uuuuuahhh. Gänsehaut! Ich wünsch dir einen tollen April! (Und mir auch! :-))

2428 0 Texterella blickt zurück., 50+ Lifestyle   rückblick, monatsrückblick

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren