Texterella durchsuchen

Texterella blickt zurück.

Heimkommen, Spargelspitzen und die Liebe im Garten: Mein Glück im April!

Der April war in erster Linie eines: abenteuerlich. Mit meiner Tochter bin ich durch Ecuador und die Galapagos-Inseln getourt und habe dabei so viel Neues, Fremdes und Exotisches gesehen, dass mir meine kleine bayrische Heimat fast langweilig erscheinen könnte. Tut sie aber nicht. Im Gegenteil. Ich freue mich immer, wenn ich nach Abenteuern in der Ferne wieder in mein beschauliches Zuhause zurückkehren darf. Und genieße genau das, was andere vielleicht langweilig finden: das Bekannte, das Gewohnte, das Unspektakuläre. Und freue mich über das kleine oder größere Alltagsglück.

Gefreut: Habe ich mich über einen Artikel im Iconist, dem digitalen Lifestyle-Magazin der WELT. Denn erstens hat sich die Redakteurin eines Marketing-Phänomens angenommen, dass (nicht nur) mich schon sehr lange irritiert. Und zweitens bin ich durch die Nennung in diesem Artikel nun wohl hochoffizielle Influencerin, hehe! ;-)) Wobei ich ja lieber inspirieren möchte als beinflussen. Wie auch immer: Gefreut habe ich mich über diese Nennung auf jeden Fall!

Geliebt: den ersten warmen Abend auf der Terrasse unterm Sternenhimmel.  Wann sonst ist das Universum so nah und zugleich so weit? Ich freue mich jetzt schon auf viele Sommerabende auf unserer Gartencouch. Niemals scheinen die Sterne so greifbar und Träume so machbar!

Gelesen: „Liebe geht durch den Garten“* – das Erstlingswerk der erste Roman meiner Kollegin Ulrike Hartmann – ist eine charmante Liebeskomödie, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Grundsätzlich finde ich viele (vermeintliche) Komödien ja eher bemüht denn wirklich lustig – aber bei  Liebe geht durch den Garten muss ich wirklich lachen. Chapeau, liebe Ulrike! Bin noch nicht fertig und freue mich auf viele weitere Irrungen und Wirrungen – bis zum Happy End! (Es gibt doch ein Happy End, oder? ODER?)

Gefunden: einen Lippenstift. Ach, was sage ich „einen"! DEN Lippenstift. Meinen LIEBLINGSlippenstift nämlich (von Clarins, Nr 743 „Cherry Red“ , ein klassisches Rot mit leicht orangigem Unterton), der fast ein Jahr verschollen war – und jetzt in den Untiefen einer selten genutzten Handtasche wieder aufgetaucht ist. Was habe ich ihn gesucht! Was habe ich ihn vermisst! Und jetzt ist er wieder da – bis er womöglich bald wieder abtaucht, in eine andere Tasche. Ach, es ist doch ein Kreuz mit dieser ewigen Sucherei nach Lippenstiften! Nie sind sie da, wenn man sie braucht! (Weswegen ich ein halbes Dutzend klassisch rote Lippenstifte besitze ... ) Geht es dir auch so?

Gegessen: Spargel! Nun bin ich kein ausgesprochener Spargelfan, der das ganze Jahr auf diese paar Wochen im Frühjahr wartet, um seiner kulinarischen Leidenschaft zu frönen. Ehrlich gesagt halte ich den Hype um dieses Gemüse für ziemlich übertrieben. Ich meine, hallo: Wir sprechen von weißlichen Stängeln?! Aber drei- oder viermal gibt es ihn dann doch, den Spargel, und zwar am liebsten als Salat: Spargel schälen, in Stücke schneiden und in einem Sud aus Wasser, Essig, Öl, Salz, Zucker und Pfeffer zum Kochen bringen. Den Spargel bissfest kochen, dabei die Spitzen erst später einlegen, damit sie nicht zu weich werden. Kalt werden lassen, kräftig nachwürzen und dann mit geschnittenen Radieschen, Lauchzwiebeln und Frühlingskräutern mischen. Hmmmm! Dazu Weißbrot und ein Gläschen Rosé ... hach. Vielleicht bin ich ja doch ein Spargelfan. ;-) Wie magst du Spargel denn am liebsten?

Wie der Mai wird? Ich habe keine Ahnung! Sonnig hoffentlich – aber auch mit ausreichend Regen. Ein paar Tage werde ich in Berlin sein, darauf freue ich mich schon sehr. Aber sonst ... lasse ich mich sehr gerne überraschen!

Und bei dir? Erzähl doch mal!

Foto: Marie Bauer.

*Affiliate-Link..

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

1157 8 Texterella blickt zurück. 30.04.2019   texterella blickt zurück, monatsrückblick, april

8 Kommentare

  • Birgit
    am Mittwoch, 01. Mai 2019 um 17:35 Uhr

    Hallo Susanne,
    erst mal vielen Dank für Deine tollen Artikel in Deinem Blog, hervorheben möchte ich auch noch die unglaublich schönen Fotos Deiner Reiseberichte. Beim Lesen und Betrachten fühle ich mich fast selbst im Urlaub. Den Mai werde ich anlässlich meiner Feier zum 70.sten genießen und freue mich auch schon sehr auf laue Abende auf der Terrasse. Viel Spaß in Berlin, grüß es von mir, komme auch bald nach.

    Alles Liebe und weiter so

    Birgit (Biggi)

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Mittwoch, 01. Mai 2019 um 17:48 Uhr

      Liebe Biggi,

      freut mich, wenn dir mein Blog gefällt! :-* Dann wünsche ich dir schon mal einen schönen 70., den du hoffentlich groß feiern wirst!

      Alles Liebe,

      Susi.

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Ulrike Hartmann
    am Dienstag, 30. April 2019 um 13:08 Uhr

    Danke, Susi, für das Kompliment! Wie schön, dass dir “Liebe geht durch den Garten” so gefällt. Das freut mich sehr. Ich bin sehr für Happy Ends, aber vielleicht ist es doch anders, als du denkst… :-) Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße, Ulrike

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Brigitte Adam
    am Dienstag, 30. April 2019 um 09:22 Uhr

    Liebe Susanne,
    Da gibt es ja gerade dieses Urteil in Sachen der Influencerin Cathy Hummels und unlauterem bzw. lauterem Wettbewerb. Hast Du das schon gelesen? Vielleicht ist es interessant für Dich.
    Bezüglich der Werbung habe ich mich tatsächlich bereits inspirieren lassen. Das ist z.B. die Fa. Boden, die ich vorher nicht kannte und nun eine meiner Einkaufsquellen ist. Auch die Fa. Maerz München habe ich über Deinen Blog kennengelernt. Es spart mir viel Zeit, denn ich finde dort ziemlich alles, was ich benötige. Wo ich noch auf der Suche bin, ist eine gute Einkaufsmöglichkeit für Sportbekleidung in unserer Größe.
    Ich habe auch andere, eventuell vergleichbare Blogs angeschaut und auf mich wirken lassen. Ich darf sagen, dass ich mich in Deinem Blog am besten aufgehoben fühle.
    Ich wünsche Dir und allen Followern einen tollen Mai! Bis bald, viele Grüße
    Brigitte

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Mittwoch, 01. Mai 2019 um 17:51 Uhr

      Liebe Brigitte,

      ja, von Cathy Hummels habe ich gelesen. Aber in Deutschland gibt es ja die Einzelfallentscheidung, von daher bedeutet dieses Urteil leider wenig. Kann mit anderen Richtern wieder ganz anders ausfallen, leider. (Und ist es auch schon.)

      Boden - liebe liebe liebe ich! Freue mich, dass ich dich da inspirieren konnte! :-* Und ich freue mich außerordentlich, dass du dich bei mir wohlfühlst, so wünsche ich mir das auch!

      Alles Liebe,

      Susi.

      Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren