mode-lifestyle
 

Ist dieses Vintage-Häkeltop ganz grandios oder grässlich grausig?

Der Hut ist natürlich indiskutabel (nur ein Cowboy-Hut könnte noch schlimmer sein), aber diese Hobo könnte es möglicherweise in die engere Taschen-Sommerauswahl schaffen!

(Foto: Spanish Moss)

 
Susanne Ackstaller, Montag, 31. Mai 2010, 21:46 Uhr
Kommentare: 10 | Aufrufe: 1831 | Kategorie: Mode, | Tags: vintagespanish moss
Das könnte auch interessant sein:
Statt Netzstrümpfe: Gladiatorenstiefel!
Apropos Meer!
Die Eissaison ist nun ja leider vorbei.
 

Kommentare

  • Wir lernen: Dies ist definitiv keine Hobo! Ts.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Hobo_bag

    Susi
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 17:23 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Die Valentino ist ooch ne Tote. (Kurze Henkel, hochformatig. Hobo hängt man sich um, slouchy.) Und die gefällt mir sehr viel besser als die braune. Hilft der Budget-im-Zaum-Haltung nur bedingt, was? ;-)

    Berlinessa_in_NY
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 17:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nein, das Fellchen ist unübertrefflich! Bin auch schon leicht verzweifelt! Das Valentinodings
    http://www.texterella.de/index.php/lifestyle/comments/valentino-mal-wieder/
    war sehr nett, hat aber doch sehr deutlich das Budget gesprengt. ;-))

    Hobo ist die neue Tote, oder so? WAT WEES ICKE DENN! ;-))

    Susi
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 17:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das Problem, das die Häkelei hat, sind eindeutig die Ledershorts. Mit’n bisschen hippieeskerem Style kann das Outfit bestimmt gerettet werden. :-)

    Die Tasche kommt an das Fellchen leider nicht gar ran. :-(

    (Und wieso nennen die das Teil „Hobo”? Ist doch „Tote”?)

    Berlinessa_in_NY
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 17:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Offensichtlich ist die Trägerin über das Outfit nicht wirklich glücklich…kann ich verstehen!!! Sieht einfach nur komisch aus!

    Sidny
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 14:01 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, mit nem Lächeln und ner Jeans geht’s bestimmt. Aber ich seh’s jetzt zumindest nicht als Must-have ... ;-)

    tina de luxe
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 13:02 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, der Blick ist doof, finde ich auch. Und ihr findet das Häkeldings also wirklich total grausig? Hm. Ich kann es mir zu ner Jeans schon vorstellen ...

    Susi
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 12:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • So einen Hut hat meine Mama für Karneval. Ich finde das Häkeldingsda auch ziemlich gräuslich. Aber durch den Gesichtsausdruck wird’s auch nicht besser ...
    Und Hobos haben also 100-Dollar-Taschen? ;-)

    tina de luxe
    am Dienstag, 01. Juni 2010 um 09:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Den Hut, tatsächlich? Finde ich ganz furchtbar. Und das Häkeldings, nun, ich würde natürlich mehr darunter tragen, wenn ich es denn überhaupt tragen würde.

    Wobei: Ich glaube, ich beschränke mich auf die Tasche, ja.

    Susi
    am Montag, 31. Mai 2010 um 23:16 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Entsetzlich! Dann schon lieber der Hut, wenn ich denn irgendwas anziehen müsste.

    Daniela
    am Montag, 31. Mai 2010 um 22:55 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Nö, Sommer is’ nicht. Dafür Stachelschwein.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Einmal Carrie sein ...

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de