mode-lifestyle
 

Ich bin mir sicher, du kennst das. Da erzählt dir jemand von einer Idee, und du denkst dir: Boah, die ist so toll und dabei so logisch - da muss doch schon mal jemand früher drauf gekommen sein?

Genauso ging es mir mit dieser Idee meiner lieben Freundin Katja Bartholmess:


Kurzform: Statt zum Friseur, ins Nagelstudio, zur Massage zu gehen, kommen die Beauty-Anwendungen zu dir! Schönheit, die ins Haus kommt. Und ordern kannst du all das ganz unkompliziert übers Internet.

Mal ehrlich: Wie oft haben wir uns genau das schon gewünscht, besonders in den Zeiten, wenn wir keine Zeit haben! Ich schon! Gerade wenn’s stressig ist, hätte man doch gerne mal ne kleine unkomplizierte Auszeit. Und ich hätte sicherlich ab und an so wunderbar lackierte Nägel, wenn ich die Maniküre ganz einfach digital ordern könnte. Oder ne kleine Massage, wenn es hoch her geht.

Und genau das geht jetzt. Seit gestern um genau zu sein. Denn gestern Abend hat Katja Gimme Gorgeous gelauncht. Gut, erstmal wird New York City digital verschönert, und noch nicht Kirchdorf an Amper. Aber die globale Expansion steht schon in den Startlöchern, you bet!

Hier kannst du dich nicht nur anmelden (kostenlos - ist klar!), du musst sogar! Ich bestehe darauf. :-) Denn Schönheit, zum ganz easy ins Haus ordern, kann schließlich jeder brauchen. Weltweit.

Und dir, liebste Katja, wünsche ich einen fabulösen Erfolg! Du hast es verdient! (Und wehe, Kirchdorf/Amper wird nicht digital an Gimme Gorgeous angebunden!)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 18. Juli 2013, 11:48 Uhr
Kommentare: 10 | Aufrufe: 3618 | Kategorie: Beauty, Kurznachrichten, | Tags: gimme gorgeousbeauty
Das könnte auch interessant sein:
Gestern abend in Berlin.
Schneewittchen-Kosmetik
Beauty-Talk: zwei Öle gegen trockene Haut.
 

Kommentare

  • Vielen Dank, liebe Snez!

    Und es ist wie Susi es sagt: Die digitale Plattform, die Salons und Ladys mit Beauty-Housecalls einander verquickt.

    Katja Bartholmess
    am Dienstag, 23. Juli 2013 um 20:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Es ist die _digitale Plattform_ für den mobilen Friseur. Und die mobile Kosmetikerin. Oder Nagelstylistin. Oder Masseurin. Oder whatever. :-)

    Susi
    am Dienstag, 23. Juli 2013 um 19:02 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schöne Idee. Das ist praktisch die erweiterte Version zum mobilen Friseur, oder? Viel Erfolg mit dem Geschäft, liebe Katja! :-)

    Snezana
    am Sonntag, 21. Juli 2013 um 17:13 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tausend Dank für die begeisterte Vorstellung, liebe Texterella. Ich freue mich riesig.

    Und als Weltenbürgerin plane ich natürlich schon die internationale Expansion. Wenn ihr euch mit euren Postleitzahlen registriert und eure Freundinnen und Kolleginnen einladet es euch gleich zu tun, wissen wir hier bei Gimme Gorgeous, wo die Ladys warten. (Der Link ist oben in Texterellas tollem Artikel.)

    Katja Bartholmess
    am Freitag, 19. Juli 2013 um 21:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Team Katja! Oder besser gesagt: Team Gorgeous!
    Ich wünsch ihr alles Liebe und tonnenweise Erfolg <3

    Lia
    am Freitag, 19. Juli 2013 um 16:58 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das mach ich in Düsseldorf seit über 10 Jahren so :-) habe gerade noch für drei gewissen Kolleginnen und mich einen Wellness-Tag mit mobiler Massage gebucht nächste Woche ...

    Drücke Katja die Daumen, dass es gut läuft!

    Carola
    am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 14:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wirklich eine tolle Idee. Ich bin sicher da werden bald einige nachziehen. Dann kommen sie bestimmt auch nach Kirchdorf.
    Man kann die Idee vielleicht noch etwas ausbauen. Z.B könnte der Home-Service Cocktails und Macarons mitbringen. ;)
    LG Cla

    Cla von Glam up your Lifestyle
    am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 13:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Diese Idee ist so einfach wie absolut großartig, ich bin begeistert. Möge Katja mit Gimme Gorgeous die ganze Welt erobern – und das ganz schnell.

    Doreen
    am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 12:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wie gesagt: Die digitale Welt-Schönheit ist schon in Arbeit! :-)

    Susi
    am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 12:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Klasse Idee - ich hätte ja nicht übel Lust das auszuprobieren, wenn wir demnächst in NY sind…aber ich fürchte, unser Tagesplatz ist zu voll.
    Vielleicht findet ja auch irgendwann Soest/Lippstadt/Wadersloh zu Gimme Gorgeous …?!

    ChristineS
    am Donnerstag, 18. Juli 2013 um 12:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Friday’s Fav: Selbstbräuner von Avène und getönte Körperfluids von Caudalie und Sundance.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Dienstagsschnipsel.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de