mode-lifestyle
 

Sonnenbrille mit Weizenährenmotiv aus der aktuellen Kollektion. Damit die Landfrau auch stilsicher die Sense schwingen kann?!

(Foto: Screenshot von der Chanel-Website)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 13. Mai 2010, 10:03 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 1814 | Kategorie: Mode, Accessoires , | Tags: weizenährensonnenbrillechanelähren
Das könnte auch interessant sein:
Der Chanel’sche Sommerstiefel.
Statt Holz vor der Hütt’n.
Es ist aber auch nicht alles toll,
 

Kommentare

  • Ich würde sagen, ja. Aber es gibt ja vielleicht auch mehrere Sorten Weizen ... Und überhaupt ists ja nicht so wichtig.

    Sibylle
    am Freitag, 14. Mai 2010 um 23:29 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ist es? Ich habe keine Ahnung und disqualifiziere mich hiermit als Landpomeranze. :-)

    In der Produktbeschreibung steht auf jeden Fall Weizen. Bin aber nicht sicher, ob sich Karlchen so ganz gut auskennt mit der Landwirtschaft.

    Susi
    am Freitag, 14. Mai 2010 um 18:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ist das nicht Hafer!?

    Die Brille passt irgenwie zu den Blut- und Boden-Zöpfen von Julia Timoschenko.

    Theo Waigel und Christian Ströbele könnten sich Kornähren direkt in die Augenbrauen flechten und brauchen keine Chanelbrille.

    Sibylle
    am Freitag, 14. Mai 2010 um 17:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Schlagt mich, aber -

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Niedlich, wa!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de