mode-lifestyle
 

Morgen ist ja nun Muttertag. Wie es sich für einen kritischen, reflektierten Menschen gehört, finde ich Muttertag natürlich doof. Ist ja auch wirklich kompletter Unsinn. Diese böse Geldmacherei, der schlimme Kommerz, und überhaupt hat den Muttertag bestimmt der Blumenfachhandel erfunden, oder die Gastronomie. Oder die Amis. Oder H*tler.

Kurz: Unnötiger als den Muttertag finde ich höchstens noch den Vatertag, weil sich da alle Männer gesellschaftlich akzeptiert besau … betrinken. Selbst die, die noch gar keine Väter sind!

Wenn ich den Muttertag aber ganz toll finden würde – also nur mal so gesponnen – , dann … dann würde ich mir vielleicht dieses Collier von Chanel wünschen. Wei ich Chanel mag. Weil ich Colliers mag. Weil Koralle genau meine Farbe ist. Ja, das wäre ein fabelhaftes Muttertagsgeschenk für mich. Blumen, bitte! Die verwelken doch innerhalb von ein paar Tagen. Und Topfpflanzen gieße ich regelmäßig zu Tode.

Wie gesagt, alles rein hypothetisch …

Chanel Collier in Koralle

Vintage-Collier von Chanel in Koralle. Gesehen bei rebelle.com*.

Wobei. Wenn ich es mir ein bisschen genauer überlege … vielleicht finde ich den Muttertag ja doch nicht ganz so doof. Nein, eigentlich mag ich ihn sogar ganz gerne. Ist doch eigentlich eine nette Gelegenheit, den Müttern mal was Gutes und Schönes zu tun. Ja, ich finde, wir Mütter haben uns durchaus diesen Tag verdient. Und Geschenke, natürlich. Ne? ;-)

*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 07. Mai 2016, 15:45 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 1648 | Kategorie: Schmuck , | Tags: wochenend-wowvintageschmuckhalskettecollierchanel
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: Rote Vintage-Halskette von Chanel.
Wochenend-Wow: Frostig!
It’s Wunschzettel-Time!
 

Kommentare

  • Also wenn es auf die Sache an sich sprich Farbe, Design, Ausführung… ankommt und nicht auf den Designer oder materiellen Wert. Immerhin wertet man sich ja nicht auf weil die Kette oder ähnliches eine bestimmte Summe kostete sondern weil man etwas unterstreichen, ausdrücken oder einfach sich damit gut fühlen will. Also dann würde ich mal bei DaWanda bzw. etsy schaun. Immerhin gibt es da die Möglichkeit, sich auch etwas anfertigen oder verändern zu lassen. Mich haben die Sachen da selten enttäuscht.

    Anne K.
    am Montag, 09. Mai 2016 um 09:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Hallo liebe Anna,

      Dawanda und Etsy kenne ich und habe ich hier auch schon vorgestellt. :-)

      Liebe Grüße!

      Susi
      am Montag, 09. Mai 2016 um 09:50 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich wünsche einen schönen Muttertag! Der Frühling meint es gut mit allen - aber ‘im Fokus’ stehen sicher die Mütter. Die Sonne ist ja auch weiblich. ;-)

    Martina
    am Sonntag, 08. Mai 2016 um 12:02 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Danke, den hatte ich. Wir waren essen und die Sonne tat ihr Übriges. Und gerade räumen die Kids die Küche auf, hehe! :D

      Susi
      am Sonntag, 08. Mai 2016 um 21:06 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Frauen ab 60: Das Montagsinterview mit Barbara Lotte.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frühling – endlich!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de