Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Texterella Wird Fit

Fahrradfahren macht glucklich 2

Texterella liebt!

Warum mein Rad mich glücklich macht + Accessoires, die Fahrradfahren noch schöner machen.

Mit manchem Unglück schwingt ja auch ein bisschen Glück mit, und so begann meine Begeisterung fürs Radfahren damit, dass das Fahrrad meines Mannes gestohlen wurde. Am Sonntag, vor der Kirche. Während des Gottesdienstes. Ja, manchen Menschen ist halt nix heilig, gell?! So musste also ein neues Rad her, und weil mir das meines Mannes so gut gefiel, kauften wir davon die Damenvariante. Schließlich solltewolltemüsste ja auch ich mich ein wenig mehr bewegen! Nicht, dass ich vorher kein Rad gehabt… mehr

Untitled

Werbung!

Achtsamkeit – ich bin genervt von dir! Eine Hassliebe.

Darf ich dir etwa gestehen? Ich mag diese „Achtsamkeit“ nicht. Ja, sie nervt mich. Also: das Wort! Dabei ist es eigentlich ein schönes Wort: Es hat mit Respekt zu tun, und mit Wertschätzung. Mit Selbstliebe und (Be-)Achtung von Körper und Geist, im Wissen, dass man nur geben kann, wenn man selber auch ab und zu nimmt. Und man nur dann gut zu Anderen sein kann, wenn man auch gut zu sich selber ist. Und dennoch. Das Wort ist so ... abgenutzt. So überstrapaziert. Schon fast abgedroschen. Es gibt… mehr

Untitled

Werbung!

Texterella und ihr Schweinehund: Sechs gute Gründe, keinen Sport zu treiben.

Habe ich erst kürzlich über meine Sport- und Fitnesspläne geschrieben? Vergiss es. Ich habe umdisponiert. Im Klartext: Mein Schweinehund hat mich davon überzeugt, dass Sport treiben völliger Unsinn ist. Und gefährlich. Und überflüssig. Und überhaupt. Wir hatten ein langes, ausführliches Gespräch, und schlussendlich hatte er die besseren Argumente. Aber lies selbst: Hier sind seine sechs guten Gründe, keinen Sport zu treiben. 1. Von Sport kriegt man eine tolle Figur. Dauert halt nur ewig.… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Texterella wird fit.

Gesund sein, gesund bleiben: Vom guten Leben in jedem Alter.

Ich muss für diesen Blogbeitrag ein wenig ausholen und die Rahmengeschichte erzählen. Vor einigen Monaten habe ich Podcasts für mich entdeckt. (Zu meinen Lieblingspodcasts wird es demnächst einen eigenen Blogpost geben.) Unter anderem höre ich auch Podcasts rund um die Themen Selbstmanagement und Produktivität – und bin dabei immer ein wenig zwischen Faszination und Grauen, wie durchgetaktet und zielorientiert manche Menschen sind, und wie effektiv sie ihren Tag gestaltet. Da ist jede… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren