Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Neues Jahr

Texterella im jahr 2020 3

Texterella persönlich.

Wohin geht die Reise? Meine Pläne, Wünsche, Träume für 2020 und das nächste Jahrzehnt! Und deine?

Ich hatte schon eine halbe Seite geschrieben und meinen Jahres- und Jahrzehnte-Rückblick dann doch wieder gelöscht. Nicht, dass die letzten zehn Jahre und das letzte Jahr insbesondere keinen Rückblick verdient hätten … doch, das haben sie. Es waren tolle Jahre, in denen ich viel erlebt und gelernt habe, in denen mir Dinge passiert sind, von denen ich nie zu träumen gewagt hätte, und ich eine wirklich fantastische Zeit hatte. Ich habe einiges von der Welt gesehen, meine Kinder sind groß und… mehr

Hassliebe instagram marz 2019 2-2

Kurz notiert.

What’s up? Neues aus der Welt der Mode und Social Media.

Eine ganze Woche drehte es sich hier auf Texterella nur um … Texterella. Da wird es Zeit, mal wieder über den Gartenzaun zu schauen. Und sich zu fragen: Was ist da draußen, in der großen weiten Social-Media- und Mode-Welt, eigentlich gerade so los?  * Instagram. Mit dieser Plattform, auf der ich schon seit 2011 präsent bin, verbindet mich eine Art Hassliebe. Einerseits liebe ich es, via Instagram in diese schöne Welt hinauszuschauen, neue Ecken (und auch Menschen!) zu entdecken und mich dieser… mehr

Untitled

Bye-bye 2015 ... Welcome 2016!

So wenig ich Silvester mag – so sehr liebe ich den ersten Tag eines neuen Jahres. Wie der kommende Tag am frühen Morgen liegt es vor mir, dieses Jahr: verheißungsvoll und vielversprechend, fast ein wenig magisch. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne? Unbedingt! Alles scheint möglich an einem 1. Januar. Gespannt und erwartungsfroh blicke ich auf die kommenden 365 366 Tage. Vorsätze? Nunja, vielleicht, mal gucken. Noch genieße ich die ersten Neujahrsstunden ein wenig champagnerlaunig… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

50+ Lifestyle

Happy 2015!

Für diesen Jahreswechsel habe ich mir eines fest vorgenommen: keine guten Vorsätze fassen. Stattdessen beschränke ich mich darauf: Leidenschaft statt Mittelmaß. Das klingt nach einem fabelhaften Plan. Und du so?

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren