Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Fair

Untitled

50+ Lifestyle

Freitagsschnipsel

* Dem kleinen Berlin-kirgisischen Label Kancha habe ich seit rund zwei Jahren mein ganz wunderbares MacBook-Sleeve zu verdanken. Das wurde damals sogar extra für mich in der kleinen 11-Zoll-Variante geschneidert, denn zu der Zeit gab es nur die für 13 Zoll. (Mittlerweile gehört die kleine Größe aber zum Sortiment.) Ich freue mich immer wieder darüber, wenn ich das Sleeve meinem MacBook anziehe. Weil es nicht nur hübsch ist und von guter Qualität – sondern weil es fair, nachhaltig und… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Mode am Mittwoch: Vegane Schuhe?! You bet!

Es ist schon ein paar Jahre her, da las ich in einem amerikanischen Onlinestore von „veganem Leder". Ich zerbrach mir den Kopf, was das wohl sein sollte! Als mich eine Freundin dann aufklärte – es handelte sich um schnödes Kunstleder – fand ich das Ganze ebenso lächerlich wie bescheuert! Veganes Leder! So ein Unsinn. Seitdem hat sich viel verändert. In der Gesellschaft und in meinem Kopf. Klar, tierlieb war ich immer schon. Tiere zu quälen … lag mir fern. Und dennoch tat ich es… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Mode am Mittwoch: nachhaltiges Katzenkuscheln!

Wenn schön auf nachhaltig, fair und umweltschonend trifft, geht mir immer das Herz auf. Das ist bei manomama so, und bei People Tree, einem der ältesten Eco-Fashion-Unternehmen, auch. Und wenn dann auch noch Cat Content dabei ist … dann … dann … Katzenkuscheln mit People Tree! Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Hauskatze nicht eifersüchtig wird bei so viel Fremdkuscheln, und ihre Krallen zeigt ... PS: Noch mehr schöne texterella-Dinge gibt es übrigens hier: Klick!

Lieblingsstücke

Untitled

Beauty & Fashion

Mode am Mittwoch: Neues von Manomama.

Manchmal werde ich fast ein wenig sentimental, wenn ich an die Anfänge von Manomama denke. An die ersten Schritte, vor gut vier Jahren. An die Zeiten, in denen sich die kleine Schneiderei noch im selben Gebäude wie die Werbeagentur befand und dort fertigte. Zwei oder drei Mitarbeiter produzierten dort in Klein(st)auflage. Schon damals waren die Kollektionen mit viel Liebe gestaltet, wenn auch noch nicht so perfekt wie heute. Gründerjahre ... Es wurde gelernt, ausprobiert, verworfen. Ich kann… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Angekommen!

Longsleeve-Shirt Cecile Feiner, fast durchscheinender Jersey (aber wirklich nur fast!), wunderschöne Farbe (ich liebe Nachtblau!), saubere Verarbeitung – so mag ich grüne Mode!

Untitled

Beauty & Fashion

Mode am Mittwoch: Sommermode von Manomama.

Manomama kenne und mag ich, seit Sina Trinkwalder ihr öko-soziales Model-Label in Augsburg aus der Taufe hob. Das müsste, wenn ich mich nicht irre, nun ziemlich genau vier Jahre her sein. Ich war bei der "Gründungsparty" dabei, ich habe ein Shirt aus der allerersten Kollektion im Schrank, ein paar ganz wunderbare Wickelkleider und Wickelshirts, und noch ein paar Teile mehr. Sogar eine Tasche habe ich, die nur für mich in einem floralen Jaquard-Stoff gefertigt wurde ... Ich hatte die Ehre… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Anlass, bitte melde dich!

Ich suche den Anlass - hat ihn jemand gesehen? Und zwar für genau diese Kleider! Sind sie nicht einfach großartig? Und das besonders Schöne ist: Sie sind nicht nur wunderschön anzuschauen, sondern auch noch wunderschön produziert: nachhaltig nämlich. Finde ich toll. Ich bin dafür, dass wir alle viel häufiger Anlass zu wunderschöner, nachhaltiger Mode haben. Ausrufezeichen! Mein Lieblingskleid ist übrigens dieses hier: Schön. Schlicht. Fabelhaft. GORGEOUS! Wobei dieses hier auch… mehr

50+ Lifestyle

Sonntag ist Lesetag!

Grüne Lektüre gefällig? Ich hätte da was: Zum Thema Öko-Mode schreibt Kirsten Brodde (die auf www.kirstenbrodde.de auch zu grüner Mode bloggt): Saubere Sachen: Wie man grüne Mode findet und sich vor Öko-Etikettenschwindel schützt Zu Öko-Kosmetik habe ich folgendes Buch von Siobhand O'Connor entdeckt: No More Dirty Looks Disclaimer: Beide Bücher habe ich nicht gelesen, sie sind mir heute einfach zufällig begegnet. Ich wollte sie euch aber dennoch nicht vorenthalten.

Untitled

Beauty & Fashion

Wochenend-Wow: Upcycling!

(Foto: Sina Trinkwalder) Armband aus vegetabil gegerbtem Allgäuer Bioleder und aus altem Silberbesteck recyceltem Sterlingsilber. Und in Augsburg produziert, logo. Gibt's ab Donnerstag bei Manomama im Shop - und bis dahin auf Mail-Nachfrage!

Beauty & Fashion

Drecksmode.

"Markenklamotten entstehen zuweilen in abbruchreifen Fabriken, genäht von dürren Mädchen mit blutigen Fingern, die die Nächte auf verlausten Matratzen in Slums verbringen." (Zitat: Wirtschaftswoche) Über die Zustände in der Modeproduktion liest man in Modeblogs höchst selten. Auch in meinem. Dabei könnten gerade die Fashion-Blogs einen unglaublichen Multiplikatoreffekt entwickeln. Die Produktionsbedingungen sind ja auch alles andere als schillernd. Im Gegenteil: Es sind Geschichten aus… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren