Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: August

August darss

Texterella blickt zurück.

Mein Glück im August: Sonne, Sand und Platz 5 der erfolgreichsten deutschen Bloggerinnen!

Der August war unser Urlaubsmonat, was ja auch im Blog kaum zu übersehen und zu überlesen war. Hauptsächlich bestand mein August deshalb aus Sand, Strand, Sonne und Salz in den Haaren. Aus leckerem Essen, vielen Matjessemmmelnbrötchen und der Vorbereitungen für meine Fotoreise nach Georgien (wo ich übrigens gerade bin, während dieser Beitrag erscheint! Schau einfach bei Instagram vorbei, wenn du live dabei sein willst.)  Was es sonst so gab? Zum Bespiel …  Gefreut: Gefreut habe ich mich… mehr

Darss august ruckblick 6-3

Texterella liebt das Leben.

It’s a wonderful life! Mein Glück im August.

Der August war ein großer Glücksmonat, das war hier im Blog kaum zu überlesen. Urlaub, Meer, Familie, Entspannen – ja, dieser Mix aus Salzluft, Wellen, Strandspaziergängen und Sonnenuntergängen setzt schon jede Menge Endorphine frei, aber es gab auch viele kleine Dinge, die mich gefreut und für gute Laune gesorgt haben. Gelesen. Das Buch „Sisu. Der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke“ *, das ich mir in der Ahrenshooper Traditionsbuchhandlung „Bunte Stube“ gekauft habe. Wobe ich… mehr

Untitled

Texterella blickt zurück.

Bye-bye August! Hallo September!

Der August ist geradezu vorbeigeflogen! Kaum hatte er angefangen, war er auch schon wieder vorbei. Urlaubsmonat halt. Was will man da anderes erwarten. Auch im Blog habe ich ein bisschen Urlaub gemacht – die schönsten Momente vom Darß habe ich dir natürlich trotzdem gezeigt. Oder zumindest allerallerschönsten, denn wie will man zwei Wochen Ostseeurlaub in ein kleines Blog pressen? Aber vor dem Urlaub … muss ja erstmal gepackt werden. Ich bin eher der Schrankkoffertyp und habe in der… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Texterella blickt zurück.

Hallo September! Bye-bye August

Uuuups. Schon wieder September. Bei uns fallen bereits die ersten Eicheln auf den Holzbalkon (ich liebe dieses Klicken und Klacken!), die Felder sind zum großen Teil abgeerntet, die Nächte sind wieder deutlich kürzer. Und trotz sommerlicher Schwüle ist da ab und an ein Hauch dieser frischen Champagnerluft, für die ich den September so liebe. Aber ich will hier noch gar keine herbstliche Stimmung heraufbeschwören – vielmehr den August noch einmal Revue passieren lassen. Denn das hat er… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren