Texterella durchsuchen

Schneewittchen-Kosmetik

Ich bin ja mit einer relativ hellen Haut gesegnet. (Andere Frauen würden es vielleicht "bestraft" nennen, aber die sehen mittlerweile gerne mal zirka zehn Jahre älter aus als ich.) Blöd ist nur, das ich geschminkt immer so ... geschminkt aussehe. Rouge sieht aus wie Rouge, und nicht wie zartes Wangenrot, und Foundation nicht nach Porzellanteint, sondern nach Makeup. Was dazu führt, dass ich mich eher selten schminke, von ein bisschen Puder, Wimperntusche und Gloss mal abgesehen. Bis letzte Woche. Da schickte mir Rouge Bunny Rouge, eine mir bislang völlig unbekannte britische Kosmetikmarke, eine kleine Sammlung ihrer Produkte ins Haus. Das fand ich schon mal prima, denn ich liebe Pakete - auch PR-Pakete. ;-). Trotzdem war ich erstmal ein wenig irritiert. Denn die Website mutet (für deutsche Geschmäcker?) doch ein bisschen ... nunja ... esoterisch an. Gelinde ausgedrückt. ;-) Und damit habe ich es ja so gar nicht. Aber wegen ein paar Feen im Zaubergarten die Chance auslassen, schöner zu werden? Pah, für was bin ich eine Frau - und eine eitle dazu! Gesagt, getan - und ausprobiert. Und was soll ich sagen außer: Like! Die Foundation hatte eine wunderbar feine Textur, wie unsichtbar - also: wie ungeschminkt, nur gleichmäßiger. Und für die Wangen gab es noch ein ganz helles Rosé mit ein bisschen Perlmuttglanz. Für genau den richtigen Hauch an Rosa. Plus Schimmer! Mag allerdings sein (bzw. es ist sogar ziemlich wahrscheinlich ... ;-)), dass die Linie nichts für Frauen mit Solarienbräune und blonden Strähnchen ist. Dafür sind die Produkte viel zu hell, zu zart, zu schimmrig. Schneewittchen-Kosmetik eben. ;-)

2 Kommentare

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren