Texterella durchsuchen

Texterella macht sich schön.

Beautytalk: Warum meine Haut mit Mitte 50 schöner ist als mit 40!

Wofür ich diesem Blog dankbar bin: Dass meine Haut heute schöner ist als vor acht oder zehn Jahren. Damals hatte ich Acne Tarda (Erwachsenenakne), was mich geradezu verzweifeln ließ! Wer hat mit 40+ schon Lust auf Pickel! Sind ja schon mit 16 schlimm genug. 

Dass ich Texterella das Verschwinden meiner Akne zu verdanken habe … nun, das wäre vielleicht übertrieben. Das haben dann wohl doch eher die Hormone gelöst, nach meiner zweiten Pubertät oder so. Aber dass meine Haut heute so zufrieden und glatt und ja, auch glowig ist – daran ist Texterella durchaus mit schuld. Denn erst durch sie habe ich angefangen, mich mit Kosmetik mehr zu beschäftigen, als eben nur in eine Parfümerie zu gehen und mir irgendetwas aufschwatzen empfehlen zu lassen. Ich bin keine Beauty-BloggerIn geworden, wie Irit Eser oder der Konsumkaiser, die beide sehr viel Know-how haben und sich mit Inhaltsstoffen super gut auskennen. Aber ich weiß mittlerweile doch, dass teuer nicht gleichbedeutend ist mit wirkungsvoll (was ich Naivchen früher tatsächlich angenommen oder zumindest gehofft habe). Und dass es gerade die kleinen Beauty Brands sind, die sich für Produkte ins Zeug legen, die unsere Haut wirklich pflegen und schöner machen. Ist ja auch logisch: Wo keine riesigen Werbeetats vorhanden sind, sind es die Produkte, die wirken müssen.

Was ich in den letzten Jahren auch gelernt habe: Dass es tolle, kleine, inhabergeführte deutsche Kosmetikmarken. Und um die soll es heute gehen.

Da ist zum Beispiel cicé aus Hamburg. „Unsere Idee war es, Skincare mit einem sichtbaren Anti-Aging-Effekt zu entwickeln, die gleichzeitig stark hautberuhigend ist – also optimal für sensible oder irritierte Haut“, sagt Bernadette Brysch, die zusammen mit Catharina von Rogister cicé im Jahr 2007 gegründet hat. Vor einigen Jahren habe ich sie in Hamburg besucht und war begeistert: Ein Frauen-Unternehmen, wo alle (auch die Chefinnen!) Teilzeit arbeiten und um 3 Uhr Schluss machen, um die Kinder von der Kita abzuholen. Wow! Nicht minder haben mich die Produkte überzeugt: Besonders liebe ich die Nachtcreme, weil sie so wunderbar reichhaltig und voller guter Inhaltsstoffe ist! Bernadette habe ich nach ihrem Lieblingsprodukt gefragt: „Mein persönliches Lieblingsprodukt ist ganz klar die cicé Tagespflege. Sie ist ein Allrounder: Schutz, Feuchtigkeit, hautberuhigende Wirkstoffe und ein starker Anti-Aging-Effekt. Wenn ich mit wenig Gepäck reise, nehme ich nur die Tagespflege mit und lasse alles anderen cicé-Produkte für ein paar Tage zuhause.“ 

→ Hier geht es zur Website von cicé (auf der man sogar kostenlose Proben bestellen kann).

Auch HighDroxy gehört zu „meinen“ ersten deutschen Kosmetikunternehmen. An den Start ist HighDroxy im Mai 2015 gegangen. Der Gründer Thorsten Abeln: „Ich wollte ein Unisex-Produkt auf den Markt zu bringen, das alles Unnötige weglässt und auf erprobte, hochwertige Inhaltsstoffe setzt. Effiziente Hautpflege, die zugleich wirksam und gut verträglich ist!“ Das erste Produkt war das Face Serum; mittlerweile gibt es von HighDroxy eine ganze Pflegeserie. Mein persönliches Lieblingsprodukt ist Restore – weil die Creme einfach so unkompliziert und dabei so wunderbar pflegend ist. Und welches ist Thorstens Lieblingsprodukt? „Dürfte ich lediglich ein HighDroxy-Produkt mit auf eine einsame Insel nehmen, wäre das bei meiner zu Unreinheiten neigenden, empfindlichen Mischhaut die Porify BHA Solution, denn sie klärt, spendet Feuchtigkeit und beruhigt in einem.“ Ein Buch gibt es von Thorsten Abeln übrigens auch – weil man Haut verstehen muss, um sie gut zu pflegen: „Face your skin! Die ungeschminkte Wahrheit über unsere Haut und ihre Pflege“ heißt das Buch (ist über die HighDroxy-Website und auch im Buchhandel bestelltbar) und weil ich gleich zwei davon habe, verschenke ich ein Exemplar unter allen Kommentatorinnen, die mir verraten, was sie sich von einer guten Hautpflege erhoffen. Mehr dazu ganz am Ende dieses Beitrags.

→ Hier geht es zur Website von HighDroxy

Heike Schnitzler, die Gründerin von Skinthings, kenne ich schon einige Jahre. Und ich mag sie nicht nur wegen ihrer Produkte, sondern auch dafür, dass sie eine klare politische Meinung hat (die ich teile) und sie auch ausspricht. So etwas findet man bei UnternehmerInnen eher selten, scheint mir. Das Kosmetiklabel Skinthings ging 2013 aus Heikes Kosmetikinstitut hervor bzw. war dessen Weiterentwicklung: „Ich wollte meinen Kundinnen ehrliche und sinnvolle Produkte anbieten, die nachhaltig wirken und die Behandlungen ergänzen. Und sie sollten besonders rein sein, sprich ohne irritierende Zusatzstoffe.“ Ich durfte schon mehrere Skinthings-Produkte ausprobieren, eines meiner liebsten ist das 15 % Vitamin C Fluid, weil es meine Haut gleichmäßiger und klarer macht. Heike liebt es auch: „Die Skinthings-Creme No1 verwende ich immer für die Lipidbalance meiner Haut. Im Frühjahr und Herbst trage ich als Energieschub das Vitamin-C-Serum darunter auf. Im Winter bei trockener oder sehr kalter Luft, reichere ich sie mit einem Tropfen Oil Drops an.“ 

→ Hier geht es zur Website von Skinthings.

Im Dezember werde ich euch übrigens noch ein weiteres tolles Kosmetiklabel vorstellen: Dr. Juliane Habig, meine Dermatologin aus München, hat ihre Sensapur-Serie komplett gerelauncht, sie kommt Ende November auf den Markt und ich werde unter den ersten Testerinnen sein. Bis dahin kannst du dich auf ihrem Youtube-Kanal von ihrem umfassenden Know-how überzeugen. Juliane ist wirklich toll! Was ich besonders an ihr mag: dass sie nicht nur außen schön ist, sondern auch innen. 

Zur Verlosung von „Face your skin“ – das Kleindedruckte:

Mitmachen kann jeder – über 18 musst du allerdings sein. Und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Nikolaus-Sonntag, 6. Dezember 2020, 24 Uhr. Die GewinnerIn wird per Losverfahren auf random.org ermittelt und per Mail benachrichtigt. Wird auf diese Benachrichtigung nicht innerhalb einer Woche reagiert, verlose ich den Gewinn ein zweites Mal. WICHTIG: Aus leidiger Erfahrung möchte ich darauf hinweisen, dass es auch im Gewinnfall keinen Anspruch auf den Gewinn gibt, zum Beispiel bei Irrtümern, Beschädigung oder falls der Preis auf dem Postweg verloren geht. 

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

1337 26 Texterella macht sich schön. 22.11.2020   skinthings, highdroxy, hautpflege im winter, hautpflege ab 40, cicé, cice, beautytipps

26 Kommentare

  • kaneberg gerlinde
    am Montag, 23. November 2020 um 19:54 Uhr

    das sie mich pflegt und meine falten wegmacht

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Andrea
    am Montag, 23. November 2020 um 19:39 Uhr

    Von Gesichtpflege erwarte ich, dass sie nicht zukleistert, nicht reizt, die Haut nicht noch mehr stresst, sondern sanft und harmonisch unterstützt und ihr gute Wirkstoffe zuführt.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Edith
    am Montag, 23. November 2020 um 06:53 Uhr

    An meine Hautpflege habe ich hohe Erwartungen. Ausgleichen, beruhigen, und all die kleinen und größeren Problemchen verbessern. Das klappt schon ganz gut, aber das Buch von Torsten Abeln würde sicher helfen.
    LG
    Edith

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Karin
    am Montag, 23. November 2020 um 06:44 Uhr

    Sie muss meine Haut gut pflegen und gut aussehen lassen.

    LG

    Karin

    Auf diesen Kommentar antworten

  • tanja hammerschmidt
    am Sonntag, 22. November 2020 um 22:29 Uhr

    was sie sich von einer guten Hautpflege erhoffen…. naja vor allem, dass ich mich mit ihr wohl fühle, dass ich nicht den ganzen tag glänze wie ein ferkel… das sie meine haut nicht austrocknet und mir akne bescherrt. das ich zb. gegen augenfältchen eine creme kaufe, die teuer ohne ende war, aber wirklich über monate kein verändertes hautbild zeigt.. und achja mir ist der duft sehr wichtig. was bringt mir eine glatte haut, wenn ich rieche wie ein knoblauch :D würde mich sehr sehr über ein exemplar freuen und drücke mir deswegen feste die daumen.
    lg .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • anke
    am Sonntag, 22. November 2020 um 20:52 Uhr

    Ich weiß das meine Mama deinen Blog regelmäßig ließt und das mit Begeisterung.
    Das Buch wäre ein schönes Geschenk für sie .

    Liebe Grüße

    Auf diesen Kommentar antworten

  • katrin
    am Sonntag, 22. November 2020 um 20:07 Uhr

    Ich bin auch Ü 50 und fühle mich sauwohl in meiner Haut. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Katerina
    am Sonntag, 22. November 2020 um 19:28 Uhr

    Face your skin! Die ungeschminkte Wahrheit über unsere Haut und ihre Pflege <——das wäre großartige Inspiration.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • kaneberg gerlinde
    am Sonntag, 22. November 2020 um 17:08 Uhr

    das hört sich echt interessant an

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Dee
    am Sonntag, 22. November 2020 um 16:04 Uhr

    Liest sich alle sehr interessant. Möchte ich gerne gewinnen

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ursula
    am Sonntag, 22. November 2020 um 14:34 Uhr

    Was ich mir erhoffe von einer guten Hautpflege:
    eine Wirkstoff-Pflege, die meine Rosazea-Haut mag - am liebsten mit gut verträglichen und effektiven Inhaltsstoffen, deren Wirksamkeit wissenschaftlich überprüft sind, OHNE Parfum, Silikone, Mineralöl, Microplastic, Farbstoffe ...
    Ich würde gerne mehr und Grundlegendes über Hautpflege erfahren und mich deshalb über den Gewinn des Buches sehr freuen.
    Danke für’s Gewinnspiel!!!
    xox Ursula

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sascha S.
    am Sonntag, 22. November 2020 um 13:53 Uhr

    Vielen dank für diese Chance, würde mich sehr freuen :-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Corinna
    am Sonntag, 22. November 2020 um 13:04 Uhr

    Hallo,
    ich erhoffe mir von einer guten Hautpflege, dass sie die Funktionen meiner Haut optimal unterstützt und das die normalen Alterserscheinungen weniger deutlich zu sehen sind.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Isis
    am Sonntag, 22. November 2020 um 12:12 Uhr

    Hallo Texterella,
    als meist stille Blog-Leserin ist mir das Buch schon ein paar mal begegnet. Bestimmt könnte ich daraus einiges für meine Hautpflege mitnehmen!
    Herzliche Sonntagsgrüße!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Vanessa
    am Sonntag, 22. November 2020 um 12:11 Uhr

    Klasse Verlosung :-)! Hört sich super interessant an! Da versuche ich gerne mein Glück!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hanna-Katrine
    am Sonntag, 22. November 2020 um 12:09 Uhr

    Tolle Verlosung - bin gerne dabei!
    Danke.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nicole
    am Sonntag, 22. November 2020 um 11:37 Uhr

    Liebe Susi,
    ich fange gerade an, ein bisschen zu experimentieren, nachdem ich ewig lang die gleiche Marke benutzt habe. Deshalb sind Tipps immer wertvoll und hilfreich. Das habe ich gerade wieder bei meinem letzten Parfümeriebesuch gemerkt.
    Also Danke- und gewinnen, ist ja auch nicht das Schlechteste.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Petra Hoffmann
    am Sonntag, 22. November 2020 um 11:28 Uhr

    Ja das Buch würde ich gern gewinnen, klingt toll

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Carmen
    am Sonntag, 22. November 2020 um 11:25 Uhr

    Toller gewinn,interessant,wuerde mich freuen.danke

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Christiane Baeck
    am Sonntag, 22. November 2020 um 11:18 Uhr

    Für meine sensible Haut wünsche ich mir Tipps und viel Feuchtigkeit und Natürliches—MERCI !!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia
    am Sonntag, 22. November 2020 um 11:17 Uhr

    Das Buch klingt sehr interessant und genau nach meinem Geschmack. Ich kann immer neuen Lesestoff gebrauchen und würde mich sehr freuen, falls ich Glück habe .

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Janina
    am Sonntag, 22. November 2020 um 09:28 Uhr

    Ich habe auch Erwachsenenakne und würde mir da hilfreiche Produkte wünschen. Die weder austrocknen noch alles schlimmer machen.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gertrud
    am Sonntag, 22. November 2020 um 08:46 Uhr

    Bin schon einige Zeit auf der Suche nach einer Pflegeserie die mein Herz (und meine Haut) erfreut! Vielleicht finde ich sie ja hier? Ich erwarte, dass ich ein gutes Hautgefühl habe und meine Haut optimal versorgt ist.
    Liebe Grüße
    Gertrud

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Barbara
    am Sonntag, 22. November 2020 um 08:14 Uhr

    Jetzt bin ich angefixt! Ja, das Buch würde ich sehr gerne gewinnen und künftig meine Haut nach dem Motto zu pflegen „denn sie wissen was sie tun“.
    Was ich von meiner Pflege erwarte? Ganz viel Feuchtigkeit und dieses rundum-versorgt-Gefühl.
    Habt alle einen schönen Sonntag!
    Barbara

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren