mode-lifestyle
 

Heute scheint ja endlich mal wieder die Sonne, aber die letzten Tage saß ich hier in einem wahren Nebelloch. Ja, “an der Amper” kommt nicht von ungefähr. Und so wenig mir die Herbstelei normalerweise was ausmacht, so sehr drückte das Gruselgrau dann doch irgendwann auf die Laune.

Hätte ich da zum Trost doch diese wunderschöne Brosche gehabt - oder noch besser: beide!

Gefunden habe ich die beiden jugendstiligen Schmuckstücke bei Brigitte von Boch, wie so oft zu einem sehr bezahlbaren Preis (deshalb gucke ich da auch so gerne!).

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 13. November 2011, 14:09 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 4186 | Kategorie: Mode, Schmuck , | Tags: schmucklibellejugendstilbroschebrigitte von bochart deco
Das könnte auch interessant sein:
Wochend-Wow: Vintage-Libelle.
Wochenend-Wow: was mit Sommer!
Endlich, endlich gefunden:
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  • Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 

Zum nächsten Beitrag: Aller guten Kleider sind rot.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Die Eissaison ist nun ja leider vorbei.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG











KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2018 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de