mode-lifestyle
 

Schlupflider. Tränensäcke. Augenringe. Fältchen. Falten. Alles noch nicht so schlimm bei mir. Noch kann ich mir den Zahn der Zeit locker als Lachfalten verkaufen („Mama, du hast so hübsche Lachfalten!” - räusper). Ein Problem aber habe ich: Empfindliche Haut. Um die Augen. 

Augencremes waren deshalb immer schon ein Thema für mich. Und ich habe viel ausprobiert - teueres wie günstiges. Fast jede Creme, jedes Serum brannte, vor allen Dingen am Oberlied. Und je leichter und flüssiger das Produkt war, desto mehr brannte es. Warum? Ich habe keine Ahnung! Mit reichhaltigen Cremes hatte ich hingegen weniger Probleme, aber die will man ja auch nicht immer verwenden - tagsüber zum Beispiel, wenn man Lidschatten und Wimperntusche tragen möchte. Da macht sich eine fettige Grundlage weniger gut.

Und nun also Dermalogica.

Ich kenne die Marke schon länger. Aus eigener - positiver - Erfahrung. Aber auch aus positiven Produkt-Reviews anderer. Und nun schickte mir Dermalogica einfach ein Päckchen ins Haus, mit einem Augenserum drin. Sehr schön! Und passenderweise auch noch aus der UltraCalming-Serie für besonders empfindliche Haut. Habe ich normalerweise nicht, aber an den Augen eben doch.

Das UltraSmoothing Eye Serum kam in einem zierlichen Kunststoff-Fläschchen. Kein Pump-Dosierer, was optimal wäre - aber doch immerhin eine sehr kleine Flaschenöffnung, aus der das Serum herausfließen kann, ohne das viel Luft hineingerät. Und vor allen Dingen keine Dose, in die man mit dreckigen Patschhändchen direkt in die Creme fasst (ich werde nie verstehen, warum selbst sehr teure Marken ihre Produkte noch in Töpfchen verkaufen!).

Das Serum selbst fand ich von Anfang an sehr klasse. Es ist sehr dünnflüssig und sparsam in der Anwendung. Und tatsächlich sehr gut verträglich. Das liegt daran - so steht es in der Presseinfo -, dass hautreizende Anti-Aging-Wirkstoffe durch milde ersetzt wurden (die Fachausdrücke erspare ich dir einfach mal - oder sagt dir „Hexapeptid-11” und „Magnesium Ascorbyl Phosphat” etwas? Nö, oder?). Kein Brennen, keine rote Haut - stattdessen schöne, glatte und tatsächlich faltenfreiere Haut um die Augen. Besonders in den ersten Tagen ist mir diese glättende Wirkung des UltraSmoothing Eye Serum deutlich aufgefallen. Die Haut sah wirklich gestrafft aus. Danach wurde es weniger offensichtlich, wobei ich nicht sagen kann, ob die Wirkung selbst nachließ oder ob die Haut einfach schon glatter war. Ich tippe mal auf letzteres. Ein weiterer Bonus: Auch Augen-Make-up ist mit dem Serum kein Problem, da es nicht fettet und somit auch nichts verschmiert. Ich habe einfach darüber geschminkt, ohne Extra-Primer.

Was mich aber besonders freut: Dermalogica vermeidet in seinen Produkten nicht nur Mineralöle, künstliche Farb- und Duftstoffe und andere unfeine Inhaltsstoffe - Dermalogica entwickelt und produziert auch ohne Tierversuche. Das bestätigt die entsprechende Seite bei PETA. Toll!

Auch deshalb kriegt Dermalogica für das UltraSmoothing Eye Serum von mir volle Punktzahl und ein Sehr Empfehlenswert. Aus vollem Herzen. Gutes, überzeugendes Produkt, gute Inhaltsstoffe und keine Tierversuche - was will frau mehr.

(Wie schon oben erwähnt wurde mir das Produkt von Dermalogica kostenlos und ohne Verpflichtung zur Verfügung gestellt. Weitere Infos zur Wirkung und zu den Inhaltsstoffen findest du hier.)

Weitere Produktreviews gibt es bei
- Fabforties
- GlamUpYourLifestyle

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 27. September 2013, 09:17 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 7594 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, Lieblingsprodukte, | Tags: ultrasmoothing eye serumultracalminghautdermalogicaaugenpflegeaugencreme
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: Die Lieblinge der Lieblinge. Oder: Das habe ich nachgekauft!
Friday’s Fav: „Emergency Spot Fix” von Dermalogica.
Friday’s Fav: „Multivitamin Power Recovery Masque” von Dermalogica.
 

Kommentare

  • Super Bericht, ich habe selbst auch nur äusserst positive Erfahrungen mit Dermalogica gemacht, und jetzt weiss ich, dass sich das Dermalogica Eye Serum wahrscheinlich auch lohnt :)

    Dermalogica Fan
    am Montag, 30. September 2013 um 22:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ein Produkt das ich auch gerade verwende und sehr schätze. Zwar neige ich nicht zur emflindlicher Haut, aber habe morgens öfters mal geschwollene Augen. Auch hier leistet das Serum gute Dienste. Ich entwickle mich sowieso gerade zu einem Dermalogica Anhänger. Danke für den ausführlichen Bericht.

    Cla von Glam up your Lifestyle
    am Freitag, 27. September 2013 um 11:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: Wien!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Christine Mayer: Die neue Kollektion

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de