Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Madeleine

Susanne domberg madeleine-8414 kopie

Texterella liebt Mode.

Hallo Sommer! Hier ist mein Look, der Laune macht!

Uuups, eigentlich dürfte ich diesen Look gar nicht tragen! Die Arme zu untrainiert, die Hüften zu breit und überhaupt ... war der Bauchspeck vor Corona auch schon mal weniger speckig gewesen! Aber was tut die Texterella, wenn sie sich nun mal in einen Look verliebt, der ihr nach den gestrengen Regeln der Stilpolizei gar nicht stehen dürfte?  Genau: Sie zieht ihn trotzdem an! Und findet ihn großartig! Ja, es gibt hier wirklich einiges zu bemängeln: die ärmellose (!)  Bluse mit… mehr

Susanne picknick-7837 kopie 2

Texterella liebt das Leben.

Das Glück in Zeiten von Corona: Picknicks (und Macarons!) gehen immer!

Eine Frage, die mich aktuell immer wieder beschäftigt, ist: Darf ich in Corona-Zeiten glücklich sein? Darf ich lachen und Spaß haben, während Menschen erkranken oder sogar sterben?! Darf ich mich noch freuen – oder muss ich einstimmen in das Jammern über immer noch fehlendes Klopapier, über die Trockenhefe, die schon wieder aus ist (es müssen derzeit Myriaden von Brote und Brötchen in heimischen Ofen gebacken werden, anders kann ich mir das nicht erklären!), über die Maskenpflicht, die die… mehr

Untitled

Werbung!

Mehr Lametta im Leben! Ich bin dafür!

Meinetwegen könnte Weihnachten ruhig zwei- oder dreimal im Jahr stattfinden. Nicht wegen der Geschenke – nein, wegen des Glamours, den man zwischen dem 1. Dezember und dem 6. Januar zelebriert. Wann sonst im Jahr kann man Goldröcke tragen, Pailletten satt, Glitzerschuhe und auffälligen Schmuck? Plus Smokey Eyes und klassisch roten Lippenstift! Eben! Nur in der Weihnachtszeit! Einfach mal hemmungslos funkeln und glitzern – ohne dass man schräg angeschaut wird! Ich liebe das! Wobei es in Sachen… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Werbung!

French Chic goes Plussize. (Oder wie das auf Französisch heißt.)

Natürlich kann man nach Paris fahren, eine wunderbare Zeit haben, tausend Fotos schießen, x davon auf Instagram, Facebook und im Blog zeigen – und nichts zum Thema Mode machen. Ja, sicher, kann man das. Aber warum sollte man? Eben. Ein bisschen French Chic muss also sein. Wobei ich den ein wenig großzügiger interpretiert habe, allein schon deshalb, weil mir Pariser Mode grundsätzlich zwei Größen zu klein war. GOTT SEI DANK! Ich möchte mir das finanzielle Fiasko gar nicht… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren