Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Hautpflege

Beauty & Fashion

Hautpflege und Kosmetik: die optimale Winterpflege

Lange Spaziergänge bei klirrender Kälte, ausgedehntes Langlaufen in Flussauen, dann nach Hause kommen und am Kachelofen wohlige Wärme genießen – genau das, was den Winter einerseits so schön und behaglich macht, macht ihn andererseits zu einer Höchstbelastung für unser größtes Organ: unsere Haut. Denn mit sinkenden Temperaturen nimmt auch die Luftfeuchtigkeit deutlich ab. Und nicht nur das: Auch unsere Talkdrüsen produzieren unter 8 Grad Celsius immer weniger Fett. Hinzu kommen der… mehr

Beauty & Fashion

Hautpflege und Kosmetik: Schönheit für jeden Hauttyp

Kosmetik beschäftigt uns jeden Tag aufs Neue, nicht umsonst stellen wir hohe Ansprüche an die Produkte, die wir an unsere Haut lassen: Angefangen bei dem natürlichen Make-Up, das uns durch den Tag begleitet, über den glamourösen Auftritt für den Abend und nicht zuletzt soll Kosmetik unsere Haut pflegen, jung halten und idealerweise noch schöner machen. Welche Kosmetik dabei die richtige ist, hängt immer von unseren Hauttypen ab. Die Hauttypen entscheiden über die passende… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Lieblingscreme! Orangen auf der Haut.

Hypoallergen und parfümfrei ist ja gut und schön. Und sicher sehr vernünftig, hautschonend und blablabla ... aber doch ein bisschen wie die Birkenstocks unter den Hautcremes: vernünftig, gesund, prophylaktisch - aber leider auch verdammt unsexy und so was von gäääääääähn. Wo bitte bleibt der Spaß in der Kosmetik, der Sex-Appeal, der Charme, der Kick? Siehste. Falls du also mal eine Auszeit von der langweiligen Vernunft-Kosmetik aus der Apotheke brauchst, dann versuch doch mal… mehr

Lieblingsstücke

Beauty & Fashion

Feuerwehreinsatz: Studio Secrets.

Schon klar: L'Oreal ist Teufelszeug. Voller Silkone, Propylene, Parabene und all den vielen anderen netten Chemie-Bömbchen, die die bio-affine Beautyqueen lieber nicht an den zarten Teint lassen möchte. Jaja. Außer manchmal. Da ist es ganz praktisch, wenn in der hinterletzten Ecke des Badezimmerschrankes ein Döschen von "Studio Secrets" lagert (musste ja niemandem verraten ... schon gar nicht deiner Bio-Freundin! ;-)) Für die Gelegenheiten, in denen man die aussieht, wie drei Nächte… mehr

Beauty & Fashion

Gutes Karma für doofe Tage.

Lush kann man lieben. Oder hassen. Die Mär von den lächelnden Creme-Rührern, die nach dem Abfüllen ihren Namen auf das Döschen pappen, niedlich finden. Oder es als absurden Marketinggag abtun. Den Duft aller Produkte für die reine Natur halten. Oder für pure Synthetik. Wie auch immer, was auch immer. Oder eben auch nicht. Eines ist auf jeden Fall sicher: Lush macht verdammt gute Laune! Der beste Beweis? Gestern! Ja, und dann das: Gutes Karma als Handcreme aufgetragen. Eingeatmet. Noch… mehr

Beauty & Fashion

Apropos ...äh ... Sommersprossen.

- ich versuche dann mal das hier. In weiser Voraussicht hat mir Berlinessa schon vor Monaten ein Tiegelchen geschickt - Glück gehabt, denn die Creme ist derzeit ausverkauft. Eine Zeitlang hatte ich sie im Schrank stehen, aber jetzt ist ihr großer Moment: Creme, zeig, was du kannst! Mach meine Haut wieder ebenmäßig und schneewittchenweiß! ;-) (Und das mit den Altersflecken bei der Produktbeschreibung habe ich einfach nicht gelesen ...;-))

Beauty & Fashion

Heute verrate ich euch meine Lieblingscreme.

(Aber ihr dürft nicht nach dem Preis gucken, versprochen?!) Vor einigen Monaten erhielt ich eine ganze Handvoll Pröbchen von Dr. Sebagh, angeblich ein französischer Hautarzt, der in Selbstversuchen blablabla ... ihr kennt diese Art von Legenden. Nun mag ich Pröbchen nicht wirklich, denn entweder ist das Produkt furchtbar und man hätte es besser gar nicht benutzt. Oder es ist ganz toll und dann hat man viel zu wenig davon. Auch diese Packungen verschwanden erstmal in meinem… mehr

Beauty & Fashion

Vanille-Orange bis zu den Fingerspitzen.

Das mit dem Winter dauert ja noch. Das mit den rauen Händen wohl auch. Aber wenigstens macht das Eincremen jetzt mehr Spaß: Bei Lush habe ich mir letzthin probeweise ein Stückchen davon abschneiden lassen - und bin dem sinnlich-herben Duft mittlerweile völlig verfallen. Die Anwendung ist ein wenig ... anders: Man patscht weder in ein schmieriges Cremetöpfchen noch quetscht man den letzten Rest aus der Alutube, nein, hier bekommt man ein quadratisches Handpflegedings in sattem Orange… mehr

Beauty & Fashion

Und jetzt zu den Beautysecrets.

Die Tascheninhaltsgeheimnisse haben wir ja schon vor einigen Tagen gelüftet - jetzt geht es ans Eingemachte: Berlinessa verrät hier ihr ultimatives Pfefferpeeling-Rezept, wobei mir sofort mein Kaffeepeeling einfällt, das sogar ohne Warnhinweise auskommt. Nun, von der Warnung, dass die Duschkabine danach wie nach einer Espressobombe aussieht, mal abgesehen. Das war es dann aber auch schon, mit den Schönheitsgeheimnissen, fürchte ich. Oder doch - eines habe ich noch: Ich verwende gerne den… mehr

Untitled

Beauty & Fashion

Oh und Ah! Und wie!

Lush hat mir ein paar Vorweihnachtsduftkosmetikdinger geschickt - einfach so und mit freundlichsten Grüßen. Und ich bin begeistert! Nikoläuse zum in die Wanne werfen, Sternenhimmel, um darin zu baden, Zuckerzeugs für ein Peeling! Hey, bin ich im Kosmetikhimmel oder wie oder wo oder was? Dieses Paketchen hier erwartete mich heute bei der Heimkehr von einem grandiosen Wochenende. Und seitdem duftet das Haus nach ... nach ... hach! Und ich glaube fast, Herr Weihnachtsmann in Form der… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren