Texterella durchsuchen

Dienstagsschnipsel.

* Ich liebe Vintage-Klamotten. Und Gott sei dank ist die InterWelt ja voll davon! Aber hast du dich nicht auch schon mal gefragt: Wo kommt das ganze Zeug denn eigentlich her? So viele Flohmärkte und Second-Hand-Läden kann es doch gar nicht geben. Ebenso wenig wie mit Wunderbarem gefüllte Oma-Kleiderschränke. Oder vielleicht doch? Ganz spannend dazu: Frau Edelfroschs Interview mit "Vintage Porträt". * Naiv wie ich nun mal bin, dachte ich ja lange, Streetstyle wäre echt. Also, echter Stil, zufällig von der Straße wegfotografiert. Ein Sartorialist, der stundenlang auf der Straße lauert, um ... so halt. Dachtest du auch? Haha, träum weiter! Was da so locker auf den Straßen von New York, Rom und Paris daherkommt und fotografiert wird, ist allermeistens sehr bewusst - und PR-gesponsert - in Szene gesetzt. Aber darum geht's mir eigentlich gar nicht. Sondern darum, wie die Protagonistinnen (und Protagonisten) früher aussahen. Und wie angezogen waren. Das New York Magazine hat dazu ihre Looks gegenüber gestellt. * Spannendes dürfen wir aus dem Hause H&M erwarten. Es soll nämlich eine neue Marke geben: "& Other Stories" heißt sie, die WELT berichtet hier darüber. Eine richtige Internetpräsenz gibt es noch nicht, zumindest habe ich keine gefunden. Aber dafür einen Tumblr-Blog (!!). Da kann man schon mal ein bisschen gucken. (Virales Marketing können die Schweden, so viel steht fest!)

2738 0 50+ Lifestyle 19.02.2013   vintage, h&m, edelfrosch, & other stories

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren