Texterella durchsuchen

Chin-chin! Will sagen: Gin-gin!

Jedes Jahr liebe ich einen anderen Sundowner besonders: Vor zwei Jahren war es Spritz Aperol, im Jahr darauf Lillet mit gefrorenen Früchten und Prosecco. Und dieses Jahr: Gin Tonic. Ich könnte darin baden. Es ist für mich tatsächlich der sommerlichste und erfrischendste aller Longdrinks. (Aber auch der gefährlichste: vom Alkohol schmeckt man nämlich gar nichts ...!) Gin tonic

Gin-gin!

Weiß jemand tatsächlich nicht, wie man Gin Tonic zubereitet?? Okay, für diesen unwahrscheinlichen Fall: Man nimmt Eis, zirka 2 cl Gin, (hauchfein geschnittene) Limettennscheiben, Minzblätter – und füllt das Ganze mit Tonic Water auf. (Limetten und Minzblätter kann man auch weglassen, aber mit schmeckt es noch sommerlicher!) Gin-gin – und einen wunderbaren Sommerabend! PS: Bei Gin lohnt es wirklich, ein wenig mehr zu investieren! Statt Gordon's würde ich zum Beispiel Hendrick's oder Bombay Sapphire empfehlen. Man schmeckt es! PPS: Verrate mir doch mal dein Lieblingsdrinks! (Gerne auch ohne Alkohol *räusper* ...)

2379 8 50+ Lifestyle   sundowner, gin tonic, gin

8 Kommentare

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Doris
    am Dienstag, 07. Juli 2015 um 18:49 Uhr

    Und ohne Alkohol bei diesem Wetter lecker (kenne ich aus Tunis, wird dort warm getrunken): Tee halb schwarz, halb Pfefferminze, Zucker, frische Minzblättchen und Pinienkerne!

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Doris
    am Dienstag, 07. Juli 2015 um 13:42 Uhr

    Moscow mule fällt mir ein - Gurke und Ingwer passt doch zum Wetter gut - besser als im Dezember in der Burg ;-)

  • Auf diesen Kommentar antworten

    m-iwear
    am Dienstag, 07. Juli 2015 um 10:27 Uhr

    Liebe Susanne,

    kennst du einen “Russenspritzer” ? ;)

    Man nehme 2cl Wodka, Eiswürfel und Soda od. Mineral

    Sommerliche Grüße

    martina von m-iwear

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Barbara
    am Dienstag, 07. Juli 2015 um 09:53 Uhr

    Es scheint da zwei Gruppierungen zu geben, zumindest in meinem Bekanntenkreis: Wodka oder Gin. Ich gehöre zu Gin, entweder als sehr trockener Martini (geschüttelt, nicht gerührt…) oder Gin Tonic jetzt als Sommerdrink. Aber bitte erst nach 17:00!

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Carol
    am Montag, 06. Juli 2015 um 23:06 Uhr

    Pimm’s No. 1 ... aufgefüllt mit eisgekühlten Ginger Ale, frische Minze, Zitrone oder Limette, Gurke und Erdbeeren.

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Sabine Gimm
    am Montag, 06. Juli 2015 um 21:33 Uhr

    Mein momentanes Lieblingsgetränk stelle ich morgen im Blog vor :-)

    LG Sabine

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Martina
    am Montag, 06. Juli 2015 um 21:27 Uhr

    Liebe Susi, Du hast doch ein feministisches Blog: dann musst Du zwischendrin auch mal wieder Gin Fizzzz trinken, wie schon 2013 ;-)

    http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/cheers

    Dann ersparst Du Dir auch die Zuckerplörre des Tonic Waters.

  • Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 

Das könnte dir auch gefallen

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren