mode-lifestyle
 

* Ich weiß nicht, was mir besser gefällt: Der Artikel in der SZ, der sich erst ein wenig über Kosmetikblogs im Allgemeinen und Speziellen lustig macht, um uns dann das ultimativste Kosmetikblog überhaupt vorzustellen - oder eben jenes ultimative Kosmetikblog selbst. Wie auch immer: Es heißt „Into the Gloss” und ich LIEBE es. Hier erfahren wir wirklich und im O-Ton alles, was Stars und Sternchen und Möchtegerns tun, um schön zu sein und noch schöner zu werden - oder wenigstens nicht weniger schön. :-)) Mein Lieblingszitat (von Iris Apfel): „I would always get facials, and then come home laden with products, and pay a lot of money and never use it.” (Kennste?? ICH SCHON! Mein Badezimmerschrank ist voll davon)

* Während wir früher nur zwischen simplen Smaradgen, Saphiren und Rubinen wählen konnten, ist die Schmuckwelt von heute voller mysteriöser Peridots, Larimars und Charoits. Von daher war die Frage längst überfällig: Wo kommen eigentlich diese ganzen neuen Schmucksteine her?

* Kleider kaufen wird leider immer mehr zu einer Gewissensfrage. Wobei man – und das ist ja das eigentliche Hauptproblem - nie weiß, was man glauben darf, soll, muss, und was nicht. Schien es hier noch, als gehörte H & M zu den „besseren”, so liest man im Handelsblatt wieder anderes.

* Aus gegeben Anlass hätte ich gerne mal dein ganz persönliches Anti-Stress-Mittelchen. Verrätst du mir, wie du hübsch und fit bleibst, wenn die Arbeit über dir zusammenschlägt? Das wäre prima. :-)

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:16 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 2197 | Kategorie: Mode, Grüne Mode, Schmuck , Lifestyle, Lesen, Kurznachrichten, | Tags: schmucksteineinto the glossh & m
Das könnte auch interessant sein:
Graue Tage?
Reminder :-)
 

Kommentare

  • Anti-Stress von innen: Mir hilft ganz gut, einmal die Stunde bewußt tief durchatmen. Und von außen: Selbstbräuner, sorgfältiger schminken als in entspannten Zeiten. Besseres weiß ich auch nicht - darf ja auch alles nicht lange dauern, wenn gerade die Arbeit über einem zusammenschlägt…

    Uschi
    am Donnerstag, 01. November 2012 um 10:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: Marni!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Britta Janzen.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de