Texterella durchsuchen

Sommersonnenuntergangslieblingsaperitiv.

sprizz_250509 Kennst du Sprizz? Nein? Solltest du aber. :-) Ich trinke Sprizz am liebsten als Mischung von sehr kaltem Weißwein, Mineralwasser, Aperol und reichlich Eiswürfeln - auch wenn das Original wohl aus Prosecco und Aperol gemischt wird. Außer man nimmt das noch originalere Original aus Venetien, dann liege ich wieder richtig. Allerdings gehört dann noch ne Olive rein. Probier's mal - schmeckt wieder Sommer selbst!

2333 3 50+ Lifestyle   sprizz, spritz, aperol, aperitiv

3 Kommentare

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Susi
    am Mittwoch, 08. Juli 2009 um 22:50 Uhr

    Einfach nur: Genial!

    Grüß’ die Hallenser! :-)

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Katrin
    am Mittwoch, 08. Juli 2009 um 22:48 Uhr

    Und der Osten - speziell Halle an der Saale - trinkt dank texterella mittlerweile ... Überraschung! ... Sprizz!!! :-) Hab den Leuten in meinen Lieblingskneipen die Mischung beschrieben und nun sieht man immer häufiger orange, orange, orange. Danke! Das wird ein sprizziger Sommer.

  • Auf diesen Kommentar antworten

    antje
    am Dienstag, 26. Mai 2009 um 18:54 Uhr

    Ohhh, jaaa, was für eine gute Idee, ich hab das tatsächlich in Venedig kennengelernt, kommt ja ursprünglich aus dem Österreichischen, hab ich mir sagen lassen, war ganz verwundert über den Namen ;-)) Seeehr lecker!

  • Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 

Das könnte dir auch gefallen

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren