Texterella durchsuchen

Texterella liebt das Leben.

Hallo Herbst! Was meinen September schön machte.

Der Monat September braucht nicht viel, um besonders schön zu sein – er ist ohnehin mein Lieblingsmonat. Ich liebe es, wenn der Herbst kommt, die Tage zwar noch warm sind, aber eben nicht mehr heiß, und die Vorfreude auf rot-goldene Blätter, Kürbissuppe und Kaminfeuer steigt. Gut, in diesem September war mehr Regen als tiefblauer Herbsthimmel – aber nach diesem trockenen Sommer habe ich mich sogar über das Dauernass gefreut.

 

Getragen

Endlich wird wieder Zeit für kuschelige Pullis – und für langärmelige Blusen. Ich freue mich darauf, wieder mehr Taffetas von Katharina Hovman zu tragen, zumal die neue Winterkollektion bereits im Onlinestore verfügbar ist. Die Bluse von den Fotos ist allerdings von der letzten Saison. Sind diese weißen Manschetten nicht grandios? Aber auch die aktuelle Kollektion ist wieder sehr großartig geworden, ich bin gleich in mehrere Teile schwerverliebt ... (Und, nein, diese Werbung ist nicht bezahlt.)

Gereist

Gereist (im Sinne von „Urlaub“) bin ich im September nicht – aber dennoch war ich viel unterwegs. Martina und ich sind gerade dabei, die letzten Protagonistinnen fürs „Glücksbuch“ (das Mitte nächsten Jahres erscheinen wird; „Glücksbuch ist übrigens nur ein Arbeitstitel) zu fotografieren (das heißt: Martina fotografiert und ich halte den Reflektor ;-)) – ein Unterfangen, das in Zeiten steigender Corona-Inzidenzen einem Lotteriespiel ähnelt. Immerhin bin ich so zum ersten Mal in meinem Leben in den Thüringer Wald gekommen und war begeistert von Natur und Landschaft. Allerdings ist die Gegend auch sehr sehr ruhig, geradezu verlassen … aber für einen Tag war’s wunderschön und idyllisch. (In Offenbach am Main war ich bei dieser Tour übrigens auch zum ersten Mal. Gut, da war es nicht ganz so idyllisch. Aber ich mag’s ja gerne ein bisschen ‘runtergerockt …)

 

Gelesen

Zum Lesen komme ich zurzeit fast gar nicht – gelesen habe ich trotzdem: in Neufahrn bei Freising – also praktisch in der „Heimat“ – aus meinem Buch „Die beste Zeit für guten Stil“. Und diesmal gibt es den Pressebericht sogar online: voilà! Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, und den 19 anwesenden Damen und dem einen Herrn auch, das kann ich, denke ich, durchaus selbstbewusst sagen. Die nächste Lesung findet Anfang November in Tauberbischofsheim statt, und vielleicht gibt auch eine Veranstaltung in Crailsheim, aber das steht leider noch nicht fest.

Gegessen

Kochen muss bei mir meistens schnell gehen, deshalb kommt mir der Instagram-Trend zu kurzen Reels mit schmackhaften und gesunden Rezepten sehr entgegen. Immer wieder koche ich die Vorschläge nach, besonders gerne die Rezepte des Accounts „Vegane Wunder“. Letzte Woche etwa gab es ein Kichererbsen-Curry, das nicht nur lecker schmeckt und gesund, sondern auch noch günstig ist:

Zutaten (für drei Personen):

  • neutrales Öl (Ich nehme Rapsöl)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 TL Salz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 2 EL Garam-Masala-Pulver
  • 500 Gramm Tomaten (ich nehme Kirschtomaten)
  • 300 ml Kokosmilch
  • 250 Gramm vorgekochte Kichererbsen (ich nehme die aus der Dose)
  • 2 EL frischer Koriander (optional)

Und so geht’s:

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und mit Salz zum Öl geben. 3 Minuten anschwitzen. 
  • Knoblauchzehen ebenfalls in Scheiben schneiden, die Chili hacken, beides zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten.
  • Das Garam-Masala-Pulver über die Zwiebeln, Knoblauch und Chili streuen und mitrösten.
  • Tomaten kleinschneiden, zu den übrigen Zutaten geben und mitköcheln lassen. Sobald sie weich sind, klein stampfen oder pürieren.
  • Dann kommt noch die Kokosmilch dazu, etwas köcheln lassen, die Kichererbsen unterrühren und mit Salz, Pfeffer und dem Koriander abschmecken.

Dazu gibt’s Reis oder auch indisches Brot. 

Schmeckt superköstlich und kostet für drei Personen nur rund 5 Euro insgesamt.

Das Original-Reel auf Instagram findest du hier.

 

Gekuschelt

Kuscheln ist immer schön, und in diesem Winter dürfte es sogar zur Bürgerpflicht werden. Ich habe Gott sei Dank die wunderbar warmen Wolldecken von Mein Naturschlaf im Gebrauch (ich habe mal eine kleine Bettgeschichte darüber geschrieben – und ich schwöre, es ist alles wirklich genauso passiert!), und deshalb keine Angst vor einem kalten Winter. Zumindest im Bett dürfte es mich nicht frieren, und dich auch nicht, denn mit dem Rabattcode glück50 gibt es die Decken auf Mein Naturschlaf aktuell um 50 Prozent reduziert. Ich weiß, die Decken sind teuer – aber dafür sind sie bio-zertifiziert, halten ewig und unglaublich warm. Ich kann aus fast zweijährigem Gebrauch sagen: Sie sind wirklich ihren Preis wert. (Ja, auch diese Werbung ist unbezahlt. ;-))

Gedacht

Das Weltgeschehen ist derzeit wirklich kaum zu ertragen und ich betreibe Eskapismus, wo ich nur kann. Ich bin sehr froh, dass mich das Glücksbuch auf Trab hält und ich kaum zum Nachdenken komme. Es hilft ja sowieso nichts, es kommt wie es kommt. Meine kleine Welt versuche ich zu retten – für den Rest bleibt leider nur aufs Beste zu hoffen und zu beten. 

In diesem Sinne: Komm gut in den Oktober, mach es dir schön, zünde Kerzen an und sende gute Gedanken! Irgendwo müssen die ja schließlich landen.

Look:

Bluse: Katharina Hovman (eine ähnliche Bluse habe ich bei Katharina leider nicht gefunden, aber diese hier, DIESE HIER! – ist die nicht einfach Wahnsinn? Sogar reduziert! Mir ist 46 leider zu klein … )

Lederhose (Fake): Apart (ähnlich)

Perlen: Célia von Barchewitz

Sneakers: Adidas (ähnlich)

***

Fotos: Martina Klein, Budapest im April 2022 (puh, wie kalt es da war! Und ich in dem zarten Blüschen …. ;-))

***

Mein Buch über Mode, Stil und das Leben 50plus: Die beste Zeit für guten Stil. Fashion for women. Not girls. (Oder hier bei Amazon.) Der erste Stilguide ohne Stilregeln, dafür mit vielen Anregungen zu mehr Nachhaltigkeit. Kein Ratgeber – ein Mutmacher und ein Buch, das dich sicher inspiriert! Ein Exemplar mit persönlicher Widmung kannst du direkt bei mir bestellen. Aktuell gibt es sogar noch zwei limitierte Texterella-Lesezeichen dazu.

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen über 50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Die Themen meines Blogs sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben für Frauen 50plus! Vielleicht bist auch du eine Frau über 50 (oder 60 oder 70 …. ;) und magst du mein Blog abonnieren? Dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. 

Ich freue mich von Herzen über jede neue AbonnentIn! Und deshalb darfst du Texterella natürlich sehr sehr gerne weiterempfehlen!

3863 7 Texterella liebt das Leben., 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion 02.10.2022   herbst, katharina hovman, monatsrückblick, plussize-mode, rückblick, september, texterella blickt zurück

7 Kommentare

 

Das könnte dir auch gefallen

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren