mode-lifestyle
 

Bei Katscha gab es mal wieder lecker viel Essen ohne den Bundespräsidenten. Ja, und leider auch ohne mich, dafür mit 14 anderen Menschen, die sicher ebenso nett plaudern. Nehme ich zumindest mal an. :-)

Diesmal gab es koreanisch. Und das ganze Arrangement sieht wie immer unglaublich cosmopolitischwunderbar aus.

Ich bin mal gespannt auf das Weihnachtsmenü. Da lassen sich New Yorker (ob nun gebürtig oder zugezogen) sicher nicht lumpen. Und Tina, wir sollten langsam mal über das Charterflugzeug nachdenken, ja? ;-)

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 20. November 2010, 22:44 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1909 | Kategorie: Lifestyle, Essen & Wohnen, | Tags: dining at the patio
Das könnte auch interessant sein:
Jaja, die große weite Welt!
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochend-Wow: stachelig. (Die Fortsetzung.)

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Dramadrama!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de