Texterella durchsuchen

MADAME, die “besten Modeblogs” und überhaupt.

"Es ist nachts, ich sitze mit Freunden am Küchentisch (...), als auf einmal einer in der Runde unvermittelt erklärt: 'Ich finde, wir sollten einen Blog gründen.' - 'Ich auch', sage ich. (...) Das Beste: Man muss weder technisch begabt noch besonders originell sein ..." (aus: MADAME 7/2013, Seit 54). So klingt das also, wenn print über digital schreibt, oder Hochglanz-Magazine über Blogs. Ich habe außerdem den Verdacht, dass sich Frau Merkel und die Redakteurin abgesprochen haben, so sehr nach Internet-Neuland klingt das Ganze (einen Blog gründen, hallo??) ... Thema des Artikels: Die besten Blogs, wie vollmundig auf dem Titel angekündigt - was ja eigentlich auch schon wieder so unglaublich Neunziger ist, denn wie bitte will man denn heute ernsthaft die ganze wunderbare Blogger-Welt auf ein Dutzend der besten Modeblogs zusammenpressen ... Die MADAME hat es dennoch versucht, und das ist das Ergebnis: http://www.peonylim.com http://www.7-chic-avenue.com http://www.sighswhispers.blogspot.com http://www.jadorelamodechic.weebly.com (das Blog finde ich tatsächlich sehr hübsch!) http://www.sweetjanepopboutique.blogspot.de (der Link funktioniert nicht. Auch durch eigene Internet-Recherchen wurde ich nicht fündig ...) http://www.styling-deluxe.com http://www.manrepeller.com http://www.journelles.de http://www.stylebubble.typepad.com Außer der PR-Maschine journelles gibt es also kein anderes "bestes" deutschsprachiges Modeblog. Hmm. Ich habe dann überlegt, welche deutschsprachigen Modeblogs ich gelistet hätte. Zu meiner Schande muss ich gestehen: Mir fiel keines ein. Zumindest kein reinrassiges, vom Modepiloten mal abgesehen (den lese ich immer noch gerne, da merkt man einfach die Journalistinnen dahinter). Modeblogs sind so austauschbar geworden, und auch überfrachtet. Oder bilde ich mir das ein? Ganz sicher sind sie mir auch zu "girlie" ... Dass ein eklatanter Mangel an Modeblogs für erwachsene Frauen besteht, nun, das habe ich ja schon häufiger festgestellt. Ein paar wenige Ü40-Blogs und Ü50-Blogs gibt es dennoch, die intelligent geschrieben sind, tolle Mode und spannende Looks bieten und Themen ansprechen, die Frauen ab 40 und 50 wirklich interessieren. Die besten und erfolgreichsten deutschsprachigen Lifestyle- und Modeblogs Ü40 und Ü50 sind: Glam up your Lifestyle Lady of Style Conny Doll Lifestyle Life40up Heppiness Nowshine Und natürlich Texterella. Aber das versteht sich ja von selbst, ne? :-)) Unter den Beautyblogs für Frauen ab 40 mag ich besonders: Schminktante Irit Eser Dass es sich bei diesem Ranking um eine komplett subjektive Reihenfolge handelt, muss ich nicht extra dazu sagen, oder? Habt ihr Lieblingsmodeblogs? Und welche denn?

12568 11 50+ Lifestyle

11 Kommentare

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Jessy
    am Mittwoch, 21. Mai 2014 um 09:44 Uhr

    Ich finde es schlecht wenn Printmedien anfangen sich über Onlinemedien lächerlich machen. Die Leute wollen eben keine gedruckten erzeugnisse mehr kaufen sondern Inhalte lieber kompakt auf dem Tablet oder Smartphone dabei haben. Wenn die Printmedien verpasst haben auf diesen Zug aufzuspringen dann haben die eben pech gehabt. Die Arbeit von all den Modeblogern nun aber schlecht zu machen finde ich nicht gut.
    Sicherlich bedarf es heute nicht mehr viel Online sein Hobby aus zu leben, aber am Ende bleiben davon dann doch nur die guten Blogs bestehen.

    LG Jessy

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Maria
    am Dienstag, 29. April 2014 um 13:45 Uhr

    Ich finde Mode ist ein weiter Begriff und nicht jeder Frau steht alles. Wenn ich mich nehme, dann muss ich sagen, dass enge Röcke und Kleider einfach nicht zu mir passen. Die Blogbeiträge habe ich mir alle angesehen und fand einige Stücke ziemlich gut. Da ich aber von Natur aus eher klein geraten bin (158) steht mir eben nicht alles und ich lasse viel Schneidern.

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Ruben
    am Montag, 03. März 2014 um 13:01 Uhr

    Stryletz.com finde ich ziemlich umfangreich und informativ. Ganz besonders gefallen mir die Outfitposts. Also sehr geiler Lifestyleblog. Bitte checken!!

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Sixed1987
    am Montag, 27. Januar 2014 um 17:50 Uhr

    Mode ist ein Thema für sich da es sich dabei auch viel um Geschmack dreht. Der eine findet viele Artikel oder so was er gut findet und der nächste fast keine. Es ist da wirklich sehr schwer eine Hit Liste zu erstellen.

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Mille1928
    am Dienstag, 10. Dezember 2013 um 15:17 Uhr

    Hallo, wenn ich ehrlich bin habe ich bisher nur 2 Modeblogs gefunden, wo mir die Sachen gefallen würden-ja, wenn sie auch für ältere Frauen etwas zeigen würden. Nicht alle Frauen sind jung, schlank und schön (doch schön sind wir alle-jede auf ihre Weise).
    Nicht jede hat eine Modellfigur, ist groß und schlank.
    Da ich mir da keine Anregungen holen kann greife ich auf Geschäfte zurück oder suche im Internet nach nen neusten Trends (und das passend zu meinem Alter und meiner Figur)

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Susianna
    am Montag, 05. August 2013 um 18:17 Uhr

    ich mag auch die modeblogs !:)

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Susi
    am Sonntag, 23. Juni 2013 um 21:43 Uhr

    Liebe Cla,

    ich kannte nur zwei oder drei aus der Liste. Aber ich bin lese auch nur sehr selten Modeblogs. Eher Beauty-Blogs oder eben so ein Mischmasch aus Lifestyle, DIY, Food etc. - aber “nur” Mode?

    Ich orientiere mich ohnehin nicht an Trends, zumindest nicht bewusst. Ich trage, was ich mag. Natürlich ist das vom modischen Zeitgeist geprägt, aber eher unterbewusst als aktiv.

    Dein Blog mag ich, es trifft die Mischung, die ich gerne lese ziemlich genau ... :-))

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Cla
    am Sonntag, 23. Juni 2013 um 15:36 Uhr

    Die von Madame genannten Modeblogs kennt man natürlich alle. Ich persönlich bevorzuge kleine Modeblogs, die mit viel Liebe gemacht werden. Bei denen es nicht hauptsächlich um Werbung geht.
    Doch all so viele Blogs, die für meine Altersgruppe geeignet sind, gibt es leider nicht.

    Den ausländischen Blog Style by Kling mag ich recht gerne. Sicher ist Elin Kling noch nicht mal über 30, aber mit ihrem unkomplizierten,
    zeitlosen Stil kann ich mich auch als Ü40 Girl identifizieren.
    Gruss, Cla

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Andrea
    am Sonntag, 23. Juni 2013 um 12:25 Uhr

    Witzig :-) Ihr Blog hattest du noch nicht gesehen?

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Susi
    am Samstag, 22. Juni 2013 um 23:58 Uhr

    Ha, die Lady of Style kenne ich sogar! :) Also, persönlich! Wie nett ...

  • Auf diesen Kommentar antworten

    Andrea
    am Samstag, 22. Juni 2013 um 22:32 Uhr

    Die Madame-Liste ist ein bißchen peinlich, wie so oft mit diesen Blog-Ich-will-auch-auf-den-Zug-springen-features in den Printmedien.
    Ich mag an Modeblogs z.B. http://thatsnotmyage.blogspot.de/ und http://www.highlandfashionista.com/
    und http://www.notdressedaslamb.com/
    alle aus uk.
    Aus D im Moment http://www.lady-of-style.blogspot.de/
    Nicht, dass sie alle meinen Stil verkörpern, aber alle sind liebevoll und sorgsam gemacht und die deutsche Bloggerin schreibt wirklich gutes Englisch. Nichts ist bei zweisprachigen Blogs peinlicher als schauderhaftes Englisch.

  • Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 

Das könnte dir auch gefallen

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren