mode-lifestyle
 

Ich persönlich mag Taschen ja lieber etwas geräumiger, schließlich habe ich immer mein Notizbuch und zirka drei Dutzend Lippenstifte dabei (nein, ich brauche die nicht wirklich, zumindest nicht gleichzeitig, aber ... sie verschwinden seltsamerweise immer in irgendwelchen Seitentaschen und tauchen erst Monate später gesammelt wieder auf). Und meine Sonnenbrille. Am liebsten sind mir Taschen mit Henkel, die man entweder gut gelaunt schwingen oder gerade noch so über die Schulter hängen kann.

Aber diese kleinen Filztäschchen der - wen wundert’s - bayrischen Zwei-Frau-Manufaktur Ähre & Korn fand ich irgendwie auch niedlich: ein bisschen kitschig, aber gerade noch so die Kurve gekriegt, sozusagen. Würde ich einen Oktoberfestbesuch planen, dann würde ich mir so-fort eine bestellen - denn ich möchte wetten: Ab August sind die Dinger ausverkauft!

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 07. Mai 2009, 22:05 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 1986 | Kategorie: Mode, Taschen , | Tags: filztaschenähre & korn
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Da nützt nicht mal mehr Drei-Wetter-Taft.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Die wohl bio-ste Kosmetiklinie der Welt

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de