mode-lifestyle
 

Weg mit der ollen schwarzen Mascara (klumpt eh!), den faden falschen Wimpern (fallen im falschen Moment ab!) und den mühseligen Lash Extensions (ist ohnehin zu teuer).

Die Frau von heute trägt chinesischen Scherenschnitt. Auf den Wimpern. Oder an. Oder anstatt.

Glaubste nicht? Glaub es ruhig.

Gefunden und gewundert bei Fab. Wobei ... irgendwie haben die Dinger auch was! (Und Fasching ist ja auch bald wieder! ;-)))

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 08. November 2012, 12:28 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 2331 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, | Tags: papierwimpernfab
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Was Taschen Monate später plötzlich freigeben ...

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Die Strickguerilla ...

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de