mode-lifestyle
 

The Wahnsinn ist heute angekommen, und er ist noch wahnsinniger als gedacht. Immerhin habe ich schon vier Schritte geschafft - vom Stuhl zum Schreibtisch und wieder zurück -, wobei ich zugegeben muss: Die Angst, sich die Beine zu brechen, macht nicht unbedingt einen eleganten Gang.

holzplateaus_chloe

Im Sitzen machen sie sich hingegen schon jetzt sehr nett. Und verdammt lange Beine! :-) Ich habe ja auch noch den ganzen Winter zum Üben, und kann mich - im Falle eines Gipsbeins - immer noch aufs Skifahren rausreden!

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 02. November 2011, 16:05 Uhr
Kommentare: 11 | Aufrufe: 5595 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: plateausholzplateauschloe sevigny
Das könnte auch interessant sein:
Call me wahnsinnig ....
Die Finnen mal wieder!
Ich bin so wild nach ...
 

Kommentare

  • „netto” ist der absatz gar nicht so hoch, wenn man das plateau wegrechnet. schwierig wird das gehen durch die starre holzsohle und durch das hohe plateau. da hilft nur muskelspannung - eher an tanzen als an gehen denken.

    nur mut! :-D

    limone
    am Mittwoch, 25. April 2012 um 21:40 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Och. Nuja.

    Ist ja noch kein Schneematsch auf der Straße. Von daher habe ich auf exzessives Tragen bislang verzichtet. :-D

    Susi
    am Donnerstag, 24. November 2011 um 00:02 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Und, wie ist es so, nach drei Wochen Höhenluft-schnuppern?

    Sonnenschein
    am Mittwoch, 23. November 2011 um 12:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich find die super! Auch besser als die schwarzen im Original-Sevigny-Post. Würde gerne mal mit dir und den Dingern ausgehen! Dann überragst du mich ja um Längen!

    Sibylle
    am Montag, 07. November 2011 um 17:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • großartige Teile! In Form, Farbe und Design perfekt - und perfekt nicht-alltagstauglich! :D Ein Must-Have!!!!! :D

    Maria
    am Freitag, 04. November 2011 um 15:32 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Erinnern mich stark an die 40iger, meine Oma hatte sowas, find ich klasse – also ich meine die Farbe und der obere Teil des Schuhes, aber die Kluntersohlen? Da würde ich mich nie reintrauen!

    SibylleZ
    am Donnerstag, 03. November 2011 um 21:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Und wieso Mitleid - Du hast Dir die Schuhe doch selbst gekauft…
    Lob schon, denn ich könnte nicht mal aufrecht stehen in solchen Schuhen!

    Doris
    am Donnerstag, 03. November 2011 um 13:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Will man das denn sehen ? Du entwickelst mit dem neuen Schuhwerk also ganz neue Perspektiven zum Thema Hausarbeit ?

    Doris
    am Donnerstag, 03. November 2011 um 13:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh oh! Ich kann mit den Schuhen auf die Ablagefläche unseres Dunstabzugs gucken ohne auf einen Stuhl zu steigen! ;-)

    Susi
    am Mittwoch, 02. November 2011 um 21:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich find sie cool. Der Absatz wirkt auf dem Bild ein bisschen klobig, aber der Schuh selbst: Sehr schön! Jetzt heißt es: Aufrechten Gang lernen!

    Vanessa
    am Mittwoch, 02. November 2011 um 20:26 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Kann mich hier jetzt mal irgendjemand loben oder bemitleiden - oder irgendwas sagen? Man kriegt ja nicht jeden Tag Schuhe mit Zwei-Meter-Plateau! :-D

    Susi
    am Mittwoch, 02. November 2011 um 20:01 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wäis Kiani und die Mittvierzigerin.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Letzten Samstag in München.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de