mode-lifestyle
 

Bei den herrschenden sommerlichen Temperaturen darf man ja ruhig auch nach was leichtem schauen. Und dann war ja auch noch diese Geschenksache, 24. Dezember und so ...

Diese Feenhaftigkeit hier finde ich durchaus sehr entzückend (wenn man sich den Touch von Frisierumhang jetzt einfach mal wegdenkt.)

oder auch das

oder vielleicht ein wenig Haarschmuck?

Oder lieber ...

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 28. November 2009, 18:59 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 2457 | Kategorie: Mode, Accessoires | Tags: seidenschalsschalshaarschmuckglamourjunkieetsy
 

Jaja, ich weiß: Ich verwandle mich langsam in eine überdimensionale Lush-Werbemaschine. Aber was soll ich machen - das Zeugs macht süchtig und das ohne gesundheitsschädliche Nebenwirkungen, im Gegenteil.

Gestern zum Beispiel badete ich mit einem “Vanilla Fountain”, ein Badebrauseduftdings aus Vanille und Karamell. Danach hatte ich mich in ein 1,75 m großes Petit Fours verwandelt, das Haus in eine riesige Vanillesahnetorte. Aber es kam noch schlimmer: Nach dem Bad musste ich erst ein halbes Glas Gewürzgurken essen, um vom Vanilleflash überhaupt wieder runter zu kommen.

Teufelszeug, das!

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 28. November 2009, 12:47 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 2334 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, Parfüms | Tags: vanillevanilla fountainlushkaramellbadezusatzbadekugel
 

Richtig: In genau vier Wochen ist völlig überraschenderweise schon wieder Weihnachten! Aber vor den Lichterkranz und die Plätzchennascherei hat der Advent die “stade Zeit” gesetzt, in der wir hektisch durch die Gegend rennen und verzweifelt nach Geschenken suchen.

myTheresa hat sich deshalb was nettes ausgedacht, damit uns mehr Zeit für Maroni und Glühwein bleibt. Und diese nette Idee optisch auch noch sehr hübsch umgesetzt.

Das nötige Kleingeld vorausgesetzt, kann man hier also ganz bequem die ganze Familie samt Freundeskreis ausstatten. Oder man schenkt sich selber was. ;-)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 26. November 2009, 13:27 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3487 | Kategorie: | Tags: weihnachtenmytheresageschenke
 

The Sartorialist ist ein Fotoblog aus New York. Das alleine wär’s ja nicht - Fotos aus New York liefert uns das Berlinesschen schließlich auch - aber dieser Sartorialist ist derzeit un-glaub-lich angesagt, so angesagt, dass er 1. bei texterella nicht fehlen darf und 2. zu den einflussreichsten Designblogs weltweit zählt. Oja.

Vom Macher Scott Schumann fotografiert zu werden, ist deshalb eine Art Lottogewinn, Oskarüberreichung und Ritterschlag in einem: ein Glück wie eins zu einer Trilliarde quasi. Wer nun aber weder an Wahrscheinlichkeitsrechnung noch an Zufälle glaubt, kann mit einer einfach Anleitung seinem Glück etwas auf die Sprünge helfen: der “Step-by-Step Guide to Getting shot by the Sartorialist”.

Gebt Bescheid, wenn es bei euch geklappt hat, ja?

 

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 24. November 2009, 19:56 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 2276 | Kategorie: | Tags: the sartorialistscott schumann
 

Bei Produkten aus Behindertenwerkstätten dachte ich bislang in erster Linie an Bürsten. Oder an Körbe. Vielleicht auch noch an ein wenig Holzspielzeug. Was ich hier bei culterey gefunden habe, hat mich eines anderen belehrt: Hier gibt es nämlich Umhängetasche mit witzigen Motiven - verbunden mit der Möglichkeit, Menschen zu unterstützen, die nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Eigentlich eine geniale Kombination, oder?

 
Susanne Ackstaller, Montag, 23. November 2009, 22:08 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 2017 | Kategorie: Mode, Grüne Mode | Tags: umhängetaschenfaire und soziale modecultereybehindertenwerkstätten
 
Seite 457 von 494 Seiten « Erste  < 455 456 457 458 459 >  Letzte »

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG











KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2018 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de