Texterella durchsuchen

Texterella liebt!

Herbst am Meer: Warum ich die Ostsee jetzt besonders liebe!

Ich war 18, als ich mit meinen Eltern für das lange Allerheiligen-Wochenende nach Sylt fuhr. Wir fuhren einen ganzen Tag lang mit dem Zug und wir fuhren direkt hinein in das schlechteste Wetter, das die Insel zu bieten hatte – was um diese Jahreszeit kein Wunder war. Es regnete und stürmte die ganzen drei Novembertage, und ich kann ich mich bis heute an die Urgewalt dieses Wetters erinnern. Und an das Gefühl von salziger Gischt und Regen und Wind im Gesicht. 

Es war einfach wunderbar. 

Damals wurde wohl meine Liebe zum Herbst an der See geboren. Und noch heute ist das Meer im Herbst (und im Winter) für mich besonders reizvoll, besonders schön, besonders entspannend. 

Susanne Ackstaller aka Texterella in einer Strickjacke von Sallie Sahne am Meer auf Rügen.

Wer nun mit den Augen rollt und den Sommer lieber am Mittelmeer verlängert, als sich an die kalte Ostsee zu trauen, der sollte unbedingt weiterlesen. 

Was macht den Herbst an der Ostsee so schön? 

- Ruhe genießen: Endlich muss man die Ostsee mit niemandem mehr teilen, endlich hat man sie ganz für sich! (Naja: fast.) Man kann Kilometer weit laufen, ohne Menschen zu begegnen und endlich ergeben auch die teuren Hunter-Gummistiefel (ja, genau, die aus dem Sale – vom letzten Jahr!) einen Sinn!

Warum ist es im Herbst an der Ostsee so schön? Susanne Ackstaller erzählt warum.

 

Susanne Ackstaller liebt die Ostsee auch im Herbst. Hier erzählt sie warum.

- Bernstein finden: Jetzt ist die richtige Zeit, denn die Herbststürme wirbeln den Meeresgrund auf und tragen den Bernstein ans Ufer. Und es ist niemand da, der ihn vor dir findet!

- Schlechtes Wetter vom Feinsten: Wer sich schon einmal von Sturm, Regen und der Salzwassergischt am Meer hat durchpeitschen lassen, der weiß erstens, wie unglaublich die Naturgewalten sind (und wie klein der Mensch dagegen). Und zweitens, wie schön ein Kaminfeuerchen und ein heißer Grog nach einem stürmischen Strandspaziergang sind!  

- Natur erleben: Du kennst Meer nur in Türkisblau und im Bikini? Dann sind Oktober und November an der Ostsee für dich quasi ein Bildungsurlaub. Die Welt riecht nach Salz, Algen und Nebel, die Sonnenaufgänge sind dramatisch schön (und anders als im Sommer muss man dafür kein Frühaufsteher sein!) und nur im Herbst kann man Zugvögel und Kraniche so nah erleben. 

Susanne Ackstaller aka Texterella in Sallie Sahne auf Rügen

Susanne Ackstaller macht auch im Herbst gerne Urlaub an der Ostsee. Hier sind ihre Gründe.

- Sommer verlängern – geht doch! Bei Sonne und im Strandkorb fühlt sich der Herbst an der See fast an wie ein Sommertag. Und man muss noch nicht mal früh aufstehen, um einen zu ergattern. Selbst Baden ist möglich, denn die Ostsee hat sich über den Sommer erwärmt und hält diese Temperatur bis in den Spätherbst (okay, das ist wirklich nur für Hartgesottene – schreibt eine, der die Ostsee schon im August zu kalt ist). 

- Gesund bleiben: Vergiss Vitamintabletten und Ingwershots! Der Herbst am Meer ist die beste Immuntherapie und sorgt für eine erkältungsfreie Winterzeit! Versprochen! Und für Asthmatiker und Allergiker ist Herbst an der See ohnehin ein Muss!

Warst du schon mal im Herbst an der See? Und wie war’s: Yeah oder nay? Erzähl doch mal!

Look:

Strickjacke und Hose: Sallie Sahne

Bluse: Silk Sisters

Kette: Boden

Fotos:

Fotografin: Martina Klein MKpictures, Feldafing

***

Angaben zur Transparenz: Strickjacke und Hose wurden mir von Sallie Sahne als PR-Samples unverbindlich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich! 

10253 6 Texterella liebt!, 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion, Travel 18.10.2019   travel, texterella unterwegs, texterella auf reisen, rügen, ostseeliebe, ostsee 2019, ostsee

6 Kommentare

  • Eli
    am Dienstag, 22. Oktober 2019 um 06:30 Uhr

    Ich finde die Jahreszeit am schönsten.
    Das raue Meer und der kräftige Wind.
    Man kann sich schön kuschelig anziehen.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bettina Rosanowski
    am Samstag, 19. Oktober 2019 um 09:11 Uhr

    Hallo Susanne, auch wir fahren seit Jahren auch gerne im Herbst und Winter an die Nordsee, am Liebsten auf Föhr und an die Ostsee auf den Darß. Es ist einfach herrlich und die Luft tut unheimlich gut. Mein Sohn hatte als Kind Asthma, so sind wir an die Nord- und Ostsee gekommen.  Seitdem wollen wir nicht mehr woanders Urlaub machen.
    Deine Bilder sind wieder ganz toll. Wo bist du da? Der Darß ist das nicht, oder?
    Schöne Tage noch und viele Grüße
    Bettina

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Samstag, 19. Oktober 2019 um 10:01 Uhr

      Liebe Bettina,

      hach, du Kennerin! Die Bilder stammen tatsächlich aus Rügen, dort habe ich Ende August mit Martina fotografiert.

      Ganz liebe Grüße!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Tina von Tinaspinkfriday
    am Freitag, 18. Oktober 2019 um 20:46 Uhr

    Tolle Fotos sind das. Ich mag den Herbst am Meer auch sehr gern, für mich eher Zeeland, das ist für uns halb so weit wie die Ostsee.
    Liebe Grüße Tina

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Freitag, 18. Oktober 2019 um 20:54 Uhr

      Von Zealand hab ich auch schon sehr viel gehört, aber ich war noch nie an der holländischen Küste! Muss ich wirklich mal nachholen!

      Alles Liebe!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Claire
    am Freitag, 18. Oktober 2019 um 09:57 Uhr

    Hallo Susanne,
    ich bin da ganz bei Dir.Ich fahre auch im Nov. wieder nach Wustrow mit meiner Familie. Ein ganz anderer Urlaub,  wie im Sommer. Aber zu empfehlen.Ich liebe es sehr in der Bücherei in Ahrenshoop zu stöbern. Im Sommer diesen Jahres hat unsere jüngste Tochter am Strand von Ahrenshoop geheiratet. Das war ein ganz besonderes Erlebnis.Ich kann nur sagen,immer wieder Fischland im Sommer und auch im Herbst / Winter.
    Gruss
    Claire

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren