Texterella durchsuchen

Texterella genießt.

So schmeckt der Sommer – hier sind meine liebsten Drinks!

Es gibt für mich fast nichts Schöneres, als es mir nach einem arbeitsreichen Sommertag auf unserer Terrassencouch bequem zu machen: in den Himmel schauen, der langsam sein Licht verliert, die Sterne aufgehen sehen, meinen Gedanken nachhängen und dazu ein eiskaltes Glas Rosé trinken. Unglaublich, dass Roséwein so viele Jahre verpönt war! Rosé zu trinken war ja ungefähr so undenkbar wie pappsüßen Spumante. Oder lieblicher Moselwein.

Aber manchmal muss es etwas Anderes sein. Etwas Besonderes. Dann mische ich mir schon mal einen leckeren Longdrink oder Cocktail. Wichtig ist mir, dass er einfach zuzubereiten ist und schnell geht. Ich habe weder Lust drölfzig Zutaten in meiner Speisekammer auf höheren Regalen zu suchen noch mittelreife Papayas zu pürieren, bevor ich alles zu einem Drink aufmoussieren kann. Maximal drei Zutaten plus Eis, für mehr reicht meine Geduld nicht. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.)

Einen meiner aktuell liebsten Longdrinks hat mir mein Sohn letzthin kredenzt:

Munich Mule – und der geht so:

- Spicy Ginger Ale (am Besten von Thomas Henry – der schmeckt tatsächlich am besten!)

- Gin

- ein großzügiger Spritzer Limettensaft (kann man machen, muss aber nicht – finde ich) 

- dünne Gurkenscheiben und ein Zweiglein MInze, Rosmarin oder irgendein anderes Kraut (okay, Schnittlauch kann ich mir jetzt nicht so gut vorstellen ;-))

Alles in ein Longdrink-Glas auf Eis geben. Mischungsverhältnis von Gin zu Ginger: It’s up to you, baby! ;-)) (Den klassischen Moscow Mule findest du hier bei Stillsparkling.)

 

Averna-Spritz – die würzige Variante von Aperol-Spritz: 

(den ich übrigens nach wie vor sehr liebe, auch wenn die NY Times ihn gar nicht mag! Mir doch egal! ;-))

- Averna (oder den Negroni Amaro)

- Prosecco

Ein kleines Schnapsglas Averna (oder weniger) in eine Sektflöte auf Eis geben, dann mit Prosecco auffüllen. Schmeckt wunderbar würzig, muss aber wirklich sehr gut gekühlt sein (am besten auch den Kräuterlikör in den Kühlschrank stellen!)

 

Lillet Spritz – für die, die wenig Alkohol mögen:

- Lillet blanc

- gefrorene Früchte

- spritziges Mineralwasser (oder Prosecco – aber dann ist es deutlich alkoholisierter-))

Fünf oder sechs gefrorene Früchte (besonders gut eignen sich Himbeeren!) in ein klassisches Weinglas oder eine Sektschale geben, dazu ein Schwung Lillet blanc und dann mit spritzigen Wasser auffüllen. Schmeckt super frisch und leicht!

 

Und zum guten Schluss ein Rezept einer sehr lieben Kolleginnenfreundin:

Tinto de Verano – spanischer Sommerwein:

- Roséwein
- schwach gesüßte Zitronenlimonade
- Zitronensaft
- Limettenscheiben

Sowohl der Rosé als auch die Limonade müssen sehr kalt sein. In einem Weinglas mischt man den Wein im Verhältnis 1:2 mit der Limonade (auf Eis), gibt einen Spritzer Zitronensaft sowie eine Scheibe LImette dazu. Das ist alles. So schmeckt der Sommer!

Welchen Sommer-Drink oder Sundowner magst du denn? Verrätst du mir das Rezept?

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

1962 8 Texterella genießt. 11.06.2019   texterella genießt, sommer 2019, essen und trinken, drinks, cocktail

8 Kommentare

  • Steph von MissKittenheel
    am Samstag, 15. Juni 2019 um 14:47 Uhr

    Der Jule wird getestet. Momentan stehe ich auf Limoncello Spritz (mit Bitter Lemon, Prosecco, zitrone und/oder Limette, ein Schuss Sprudel und etwas Basilikum.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Die liebe Anna
    am Donnerstag, 13. Juni 2019 um 16:33 Uhr

    Hallo Susanne,
    die Munich Mule sagt mir sehr zu, da ich an heißen Sommertagen gerne Erfrischungsco-Cocktails mit Gin sehr mag.. Mein Lieblings Cocktails ist zur Zeit daher Moscow Muie an heißen Sommertagen. ;).

    Deine Anna

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tina von Tinaspinkfriday
    am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 14:56 Uhr

    Klingen alle sehr lecker Deine Drinks. Ich habe kürzlich ganz langweilig retro Campari Orange wieder für mich entdeckt.  Richtig toll fand ich den Rosmarin Mules den ich beim Palazzo bestellt hatte. Grapefruitsaft, Rosmarinsirup, Wodka. Ein Zweig Rosmarin rein. und Eis natürlich. Leider finde ich nirgens Rosmarinsirup, also muss ich ihn wohl nochmal selbst machen ;)
    Liebe Grüße Tina

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Iridia
    am Dienstag, 11. Juni 2019 um 17:16 Uhr

    Momentan wieder Aperol Spritz Light, ein Viertel Eiswürfel, ein Viertel Aperol, ein Viertel Prosecco und mindestens noch ein Viertel Mineralwasser oder etwas mehr und eine halbe Orangenscheibe, falls da. Es soll süffig sein und nur leicht beschwingt machen. Aperol und Prosecco eher weniger, Eis und Mineralwasser eher mehr.  Herrlich an heißem Sommerabenden.  Averna hab ich so ein Probefläschchen, das probier ich auch mal.

    Tonic-Sirup kann man super selber machen, es wird um einiges exquisiter als gekaufter. Das lohnt sich aber nur, wenn man wirklich öfter mal sowas trinkt oder anbietet.
    Anfang Sommer ist perfekt dafür.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia Hoffmann
    am Dienstag, 11. Juni 2019 um 13:18 Uhr

    Huhu Susanne,
    mein Sommer-Favorit ist der gute alte Gin Tonic - mit Gurkenscheiben, Wacholderbeeren oder Rosmarin schmeckt er mir immer noch am besten. Mit Ginger Ale kann ich mir das Ganze auch gut vorstellen… Muss ich auch mal probieren.
    Berliner Grüße von Claudia

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Martina
    am Dienstag, 11. Juni 2019 um 11:25 Uhr

    Liebe Susanne,

    den Munich Mule muss ich gleich (naja, heute Abend ...) ausprobieren ;-)

    Vielleicht kommt der Sommer dann ja zurück!

    Liebe Grüße
    Martina

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren