mode-lifestyle
 

Einträge mit dem Tag: Schuhe


Schuhinduzierter Meinungswechsel.

Gestern lag der neue Katalog von Stuart Weitzman im Briefkasten. Seitdem bin ich wirklich dabei, meine Haltung zu High Heels zu überdenken.

100223_weitzman_a

100223_weitzman_2a

Nun, an den Beinen muss ich noch ein wenig arbeiten ...

 

Clogs sind ja die neuen High Heels.

Chanel hat sie. MiuMiu auch. Und von UGGs gibt es sie sogar mit Fellchen. Clogs sind das Must-have für den Sommer 2010. Nunja.

Dieser Herr aber hatte sie schon viel früher. In den Sechzigern nämlich.

(Foto: Joost Guntenaar)

Sieht man ihnen gar nicht an, finde ich.

 

Alles außer unauffällig:

die Schuhe von Jeske Peterson aus Rotterdam.

Mal gucken?

Na, zum Beispiel die hier ...

... oder die hier ...

oder die:

Gut, das letzte Paar wäre mir auch ein wenig heftig, aber zum Unterhalten werden taugt es doch allemal!

 

Oh mein liebes Christkind!

Wie gemein ist das denn? Nun gibt es die wunderschönsten aller Hausschlappen auch noch in einer perlenbestickten Weihnachtsversion! Wie bitte soll ich das ertragen?

Ich guck einfach weg. So.

 

Modesünde ist gar kein Ausdruck!

Als wären Ankle Boots nicht schon unkleidsam und grausig genug, so hat McQ Alexander McQueen noch eines draufgesetzt:

 

Vielleicht sollte ich mal in Spanien Urlaub machen.

Das spanische Label Desigual kenne und liebe ich ja schon länger (die Mäntel! Und im Urlaub habe ich wieder einen gesehen ...), im letzten Sommer ist dann Hoss Intropia dazukommmen - und gerade eben finden mich diese Pumps von Chie Mihara. Und was soll ich sagen: Auf der Website gibt es sogar einen Onlineshop! Schicksal?

Ich glaube, ich mache diese Seite besser ganz schnell… mehr

 

Ich schnall mir dann mal meine Schuhe um.

Hm. Ich geb’s zu: Ganz mein Geschmack ist dieses Paar nicht. Nein: gar nicht. Aber für Schuhe aus ökologischer, fairer Herstellung finde ich sie wiederum recht apart! (Aber vielleicht bin ich auch nur etwas am vorgestrigen Birkenstock-Look hängengeblieben, während der Green Chic der Gegenwart eben in schrägem Bronzegülden einherschreitet, und ich habe es nur noch nicht gemerkt.)… mehr  

Schuhtick? Höre ich: Schuhtick?

Nicht doch.

Ich würde es eher als beruflich bedingtes Interesse bezeichnen. (Ich arbeite noch daran, solche Einkäufe auch von der Steuer absetzen zu können. ;-))

 

Der größte Schuhladen

der Welt, so lese ich im Modepiloten, entsteht derzeit in den Galeries Lafayette in Paris. Hier sollen auf 6.000 Quadratmetern 100.000 Schuhpaare verkauft werden.

Ehrlich, mir machen solchen Dimensionen Angst. Nein noch schlimmer: „Zu groß” ist meiner Kaufbereitschaft absolut abträglich! Wie oft stand ich schon in ebenso riesigen wie tollen Geschäften, mit Sälen voller Designer,… mehr

 

Schuhlos unglücklich.

Immer noch bin ich ziemlich fassungslos, wenn ich hier klicke. Wo nur soll ich jetzt meine Schuhe kaufen?

Ja, ich weiß, im WWW Schuhe zu kaufen ist für viele so unvorstellbar wie Leben auf dem Mars - aber ich fand diese unglaubliche Fülle an auffallendem bis witzigem und dabei meist auch bequemen Schuhwerk immer grandios und nahm dafür ein wenig Hin- und Hersenden gerne in Kauf.… mehr

 
Seite 7 von 7 Seiten « Erste  < 5 6 7

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2018 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de