mode-lifestyle
 

Einträge mit dem Tag: Parfüm


Statt Seeluft: Ambre Noir von Brecourt.

Ahrenshoop am Darss ist ein sehr beschaulicher Urlaubsort: einige Restaurants, ein paar Bäcker über die Hautstraße verteilt, eine sehr gute Buchhandlung, zwei, drei Galerien, ein Kunstmuseum – schließlich ist man sehr stolz auf die Künstlerkolonie, die Ahrenshoop bis ins 20. Jahrhundert hinein angezogen hat. Nix für Halligalli und die Nacht zum Tag machen. Es gibt wirklich… mehr

 

So riecht der Frühling!

The Vert von L’Occitane: Frisch, grün, frühlinglich ...

 

Wochenend-Wow: Lazy Sunday Morning!!

Aaaah! Endlich ein Parfüm zum sonntäglichen Lebensgefühl aus Croissants, Milchkaffee und Sonntagszeitung – ich liebe das Parfüm jetzt schon (und bin tatsächlich am Überlegen, ob ich Lazy Sunday Morning* von Maison Martin Margiela nicht unberochen kaufen soll ... Ich meine, ein fauler Sonntagmorgen MUSS doch gut riechen?)

(Foto/Kaufen: Douglas*)

*Affilate-Link

 

Dufttesteuse. (Lecker!)

Essenza Nobile schickt mir alle paar Woche ein paar Duftpröbchen zu. Nachdem der Vanilleduft von Annick Goutal bei mir einen absoluten Volltreffer landete, sah es in letzter Zeit allerdings ziemlich mau aus: Zu blumig, zu intensiv, zu pappig - ich habe wirklich oft genug hingeschnuppert, ob mir nicht doch der eine oder andere Duft gefallen könnte. Tja, war aber nicht.

Bis heute.

mehr  

Dufttesteuse. (begeistert.)

Das war jetzt aber mal ein Volltreffer, liebe Essenza Nobile.

Den von mir gewünschten Shiso-Tee gab es zwar nicht (Zelens wird wohl gerade verscherbelt und hat die Teeblütenernte erstmal eingestellt), dafür pflückte Annick Goutal für mich Vanilleschoten und destillierte sie zu einem gar köstlichen Duft! So heißt der Duft dann auch: Vanille Exquise. Aaaaaaaaaah! Ich kann gar… mehr

 

Dufttesteuse. (Reloaded.)

Ich durfte mal wieder proberiechen. Doch anders als hier habe ich Essenza Nobile diesmal um einen ganz bestimmten Duft gebeten: um Molecule 1. Von diesem Parfum hatte ich schon allerhand Unglaubliches gehört: Dass es an jeder Frau komplett anders riecht. Dass frau selbst gar nichts riechen sollte, nur andere sollten sich wie magisch angezogen fühlen. Dass sich der Duft nach dem… mehr

 

Dufttesteuse. (Sponsored.)

Essenza Nobile hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich Lust hätte, Parfums zu testen und hier bei texterella zu „besprechen”. Natürlich fühlte ich mich sofort grässlich gebauchpinselt und bekam glänzende Augen, besonders, weil man mir zusicherte, ich dürfe schreiben, was ich wolle. (Nun, das hätte ich wohl ohnehin getan.)

Also kamen dann die ersten drei Düfte: „Gold” von La… mehr

 

Ach was, „Angel”!

Vergiss Thierry Mugler. Wenn du wirklich wissen willst, wie Weihnachten riecht, dann versuch das hier:

„Ambre” von L’Occitane. Da ist alles drin, was Weihnachten braucht: Myrrthe, Weihrauch, ein wenig Vanille. Jetzt noch den Christbaum aufstellen - und fertig ist die Weihnachtsgeschichte. :-) Und ist diese Flasche nicht fabelhaft nostalgisch?

(Gerade lese ich auf der Website etwas… mehr

 

Sommerfrische.

So wie Casmir (von Chopard) und Angel (von Thierry Mugler) für mich zu Schneegestöber und Vor-dem-Kamin-kuscheln gehören, so gehört Eau d’Orange von Hèrmes für mich zum Sommer. Und zwar nicht zu den ersten warmen Tagen, nein, der Duft gehört zu Temperaturen ab 30 Grad! Nichts riecht so wunderbar nach frischen Zitrusdüften, nach faulen Sonnentagen, nach einem Picknick unter… mehr

 
Seite 1 von 2 Seiten  1 2 > 

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de