mode-lifestyle
 

Einträge mit dem Tag: Mode


(Kein) Schwanengesang.

Oma nannte es „schwere Knochen“. Für Tante Bobby war es schlichter Babyspeck. Meine Klassenkameraden riefen mich „Pummelchen“. Und meine Mutter schickte mich ins Ballett.

Eine Grazie sollte dort aus mir werden, eine Elfe aus dem kleinen Elefanten. Ein Schwan aus dem Entlein. So stand ich da also. Alllwöchentlich, neben Spiegel und Stange. Im rosa Tutu. Mit weißer… mehr

 

2011er Pläne, Wünsche, Träume, Ziele ...

Liebe Modewelt,

Textarbeit habe ich wahrlich genug - aber weißte was: Ich möchte gerne internationaler arbeiten! Wenn du, liebe Mode- und Schöne-Dinge-Welt, also in Paris, New York, London oder auch in Rom, Sydney oder Shanghai (gerne auch Moskau, Prag oder Sophia oder WO AUCH IMMER!) zuhause bist und eine ebenso enthusiastische wie leidenschaftliche und obendrein fabulöse… mehr

 

Modekolumnen. Zum ersten. Und zweiten.

Ein paar technische Problemchen hatten sich zwischen mein Blog und die Kolumne gedrängt. Seltsame Symbole, die dort statt der Umlaute standen. Aber jetzt hat sie sich hübsch und präsentabel gemacht - und voilà: Da ist sie! Sogar zweifach!

Aktuell geht es um ... Hüte. Aber lies ruhig selbst! :-)

Ein bisschen Ascot steckt doch in jedem Alltag. Zumindest in meinem. Denn ich liebe… mehr

 

OMG! Meine erste Modekolumne!

Ab nächsten Freitag. (Oh Gott, so bald schon?!)

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Vogue mich bucht.

;-)

 

Zara gibt’s jetzt auch online.

Und weiter geht’s mit der Modedemokratisierung: Die spanische Modekette Zara gibt es jetzt nicht mehr ausschließlich in großstädtischen Fußgängerzonen - nein, seit heute gibt es auch einen Onlineshop. Damit ist spanische Mode auch für deutsche Landpomeranzen erreichbar. Ha!

Hübsch!

Und auf welchen absoluten Unsinn klickt mein Händchen als allererstes? Naaaaaaaaa?

 

Fashionistas, mal intellektuell gesehen:

Dauert 16 lohnende Minuten und zeigt die anderen (und positiven?) Seiten des in der Modebranche fehlenden Copyrights. Klauen ist hier erlaubt und sogar ... erwünscht?! Spannend (und irgendwie so gänzlich typisch amerikanisch vorgetragen .... ;-))!

(Danke, Mela, für den Tipp!)

 

Modetexte gesucht? Modetexter gefunden!

Guten Tag, Sie sind auf der Suche nach „Modetexte” oder einem Mode-Texter in meinem Blog gelandet. Das ist prima - denn hier bin ich! Neben der Herzensbloggerei für mein Lieblingsthema rund um Mode, Schönheit und all die anderen Dinge, die das Leben ein wenig lebenswerter machen, schreibe ich Texte für Fashion, Beauty und Lifestyle auch im Kundenauftrag.

Sprich: Für Sie! :-)

mehr  

Haben wir es nicht geahnt?

(Foto: pixelio.de/Moni Sertel)

Nun, ich persönlich finde ja schon diese Dirndl hier schwer zu verdauen - aber ohne Krachfarben geht’s auf der Wies’n wohl gar nicht mehr. Und offensichtlich gibt es genug Frauen, die Dirndlschürzen in orangem Plastiksatin und ein Geschenkband samt Plastikblümel um den Hals ganz toll und schröcklich originell finden.

Was ich hier allerdings in der… mehr

 

Fashionista war gestern.

Heute (in den bösen Krisenzeiten der Wartelisten für Prada-Blusen) bloggt man als Recessionista. Wer von uns spart schließlich nicht lieber mit einer Chloé-Bluse oder einem Missoni-Top als bei der Butter auf dem Brot, hm?

 

Ist der Berliner eher unchic?

Jetzt, wo ich erstmals darüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich auch noch nie vom „Berliner Chic” gehört habe. Und wenn ich so auf die Straße gucke, auf diesen zugegeben winzigen Berlinausschnitt, den ich bislang sehen durfte, bin ich geneigt zu sagen: Zurecht! Man könnte den Stil hier sogar als Anti-Chic bezeichnen, als würde man hier eine Art Kontrapunkt zelebrieren wollen.… mehr  

Seite 30 von 30 Seiten « Erste  < 28 29 30

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de