mode-lifestyle
 

Einträge mit dem Tag: Frühling


Wochenend-Wow!

Die Welt riecht rosa.

Wo kommen nur plötzlich alle diese Blüten her? Hatte es nicht vor ein paar Tagen fast noch geschneit?! Dieses Blumengrün, das aus der Erde schießt und sich mit den herausdrängelnden „Unkräutern“ um den schönsten Platz an der Sonne balgt? Der Duft nach Sonnenstrahlen, der sich mit Vogelzwitschern mischt? Diese Notwendigkeit, sich endlich wieder die Fußnägel zu lackieren… mehr

 

Wochenend-Wow!

Hallo Frühling! Und danke für die Finken!

In unser Haus ist in der vorletzten Woche ein Grünfinken-Pärchen eingezogen. In einen Rolladenkasten, um genau zu sein. Dort raschelt es seitdem immer wieder, und wenn man Glück hat, kann man die beiden beim An- und Wegflug beobachten.

Was mich besonders entzückt: Die Finken waren schon letztes Jahr da – und anscheinend hat es ihnen bei uns so gut gefallen, dass sie… mehr

 

Frühling – endlich!

Hach – Frühling! Da bist du ja. Endlich! Wie habe ich mich auf dich gefreut! Dabei bist du eigentlich gar nicht meine Lieblingsjahreszeit. Das ist nämlich der Herbst, mit seinen wunderbaren Farben, seinem stürmischen Wind, seinem strahlend blauem Herbsthimmel!

Frühling 2016

Einmal pusten, bitte!

Aber dieses Jahr konnte selbst ich es kaum noch erwarten. Zulange hat die Kälte gedauert. Und… mehr

 

Wochenend-Wow: Frühlingsrosa.

Heute Abend bin ich dem Frühling begegnet.

Die Luft roch feucht und grün – und nicht mehr winterweiß – , als ich am späteren Nachmittag losspazierte. Ich trug keine dicke Daunenjacke, sondern einen Janker aus gefilzter Wolle. Keine Mütze dazu, keine Handschuhe, keinen Schal. Die Vögel sangen, als ich losging, und sie verklangen erst auf meinem Rückweg. Der Bauer hatte nach… mehr

 

Tulpen. In monochrom.

Tulpen in Monochrom.

Mein kleiner Fast-Frühling ...

 

Mode am Mittwoch: Frühlingsbote!

Nein. Ich will nicht über diesen Winter jammern.

An Weihnachten hat es geschneit und mir zauberhafte Tage vor dem Kamin beschert. Gut, dann hat es immer weeeeiter geschneit, was nicht unbedingt nötig gewesen wäre, aber doch besser ist als der lauwarme Winter der letzten Jahre. Zwischendrin ein kleiner Schneesturm oder auch mal über Nacht wahre Schneemassen. Dazwischen ein… mehr

 

Mode am Mittwoch: Wie ich mal aus purem Altruismus eine Tasche kaufte!

Das hat man also von einmal München und zurück:

Nicht, dass ich sie bräuchte. Nicht, dass ich nicht genug Taschen hätte.

Aber ich musste sie retten! So viel Frühlingsgrün passt einfach in keine Großstadt! Man stelle sich das Täschchen an der Münchner Arztgattin auf der Maximiliansstraße vor, wie es von Porsche-Abgasen eingenebelt wird. Schrecklich. Nein, auch Taschen… mehr

 

Die Farbe des Tages!

Pah, ich lass mir doch von Kaltfronten und Schneefallgrenzen nicht meinen Frühling versauen. Ich knall mit Farbe rein und hoffe, dass das Wetter nachzieht. Vielleicht könnten wir das zu einer konzertierten Aktion *g* machen?? Mach mit (und verlinke deine Knallfrühlingsfarbenbild in den Comments, ha! ;-))!

Die Hose ist übrigens kein Neuerwerb, sondern harrt seit gefühlten zehn… mehr

 

Aus meinem Frühbeet.

Ach, was kümmern mich Weltuntergangsschneeschauer und Wintergewitter! Hier mitten unter uns gedeihen schon die ersten zarten modischen Frühlingspflänzchen, und Mrs T düngt schon mal fleißig mit. Zum Beispiel diese Wrist Bag, die ich mir geradezu perfekt zu den Ballerinas eins weiter unten vorstellen kann. Hach, wird das ein Spaß, mit leichtem Schritt und schwingendem Täschchen… mehr

 
Seite 1 von 2 Seiten  1 2 > 




Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de