mode-lifestyle
 

Einträge mit dem Tag: Glossybox


Nofretete lässt grüßen.

Wunder gibt es immer wieder - und ein bisschen Hokuspokus, Magie und Pharaonensegen hat noch keine Haut geschadet. So oder so ähnliches muss wohl das Glossybox-Marketing gedacht haben, als sie mir eine “ägyptische Wundercreme” in den Karton steckten. Einsetzbar “for all purposes”, ahja.

Und als wäre ein antikes Geheimrezept im modernen Beauty-Marketing noch nicht erstaunlich… mehr

 

Sommer, Sonne, Glossybox!

Über meine Glossybox habe ich schon länger nicht berichtet. Ich bin auch ein bisschen glossybox-müde geworden. Der allmonatliche Weihnachtseffekt hat sich ein wenig abgenützt ... Aber diesmal fand ich das Design so wunderschön und sommerlich stimmig, da musste ich einfach ein paar Fotos machen:

Drin war ... nunja, der übliche Lippenbalsam (Glossybox scheint bei seinen… mehr

 

Glossybox mit fairem Inhalt.

In der letzten Glossybox habe ich mich besonders über das kleine Fläschchen Pure Castile Soap von Dr. Bronner gefreut. Warum? Weil die Seife fair produziert ist. Weil sie lecker und stark und wachmachend riecht - ich hatte Pfefferminze. Weil sie die Haare so was von sauber wäscht, dass sie quietschen. Und nein, das ist keine Übertreibung. Dennoch fühlten sich meine Haare nachher… mehr

 

Oh happy ...

pic

Die Ankunft der Glossybox ist ja immer ein bisschen wie Weihnachten. Und der Postbote mit dem rosa Päckchen in der Hand der Weihnachtsmann.

Heute waren tatsächlich auch sehr nette Produkte drin:

- ein Ginseng-Shampoo von Prinja für Haut und Haar (roch sehr lecker aromatisch - ob das der Ginseng ist?).

- ein Lip Liner für’s geschminkte wie ungeschminkt Aussehen aka “Nude… mehr

 

Ein bisschen Bierfilzl steckt halt in jedem Nageldekor.

Wenn’s um a zünftige Mass und a gscheids Wiesn-Outfit geht, dann kennen wahre Fashionista keine Hemmungen! Und vor allen Dingen keine Gnade! Dann werden die Nagel sogar weiß-blau beklebt, ganz gesinnungstreu und lokalpatriotisch.

Glaubste nicht? Glaub es ruhig!

Habe ich heute aus meiner GlossyBox gefischt. Ich glaube, ich sollte das Dings langsam abbestellen. ;))

 

Glossig - aber grün!

Ha, die Schweizer! Machen nicht nur in Geld und Schokolade, sondern auch in Bio.

Heute bin ich nämlich auf die twist.bag gestoßen. Das ist quasi eine GlossyBox - nur in grün. Auch hier kriegt man einmal im Monat ein Päckchen voller Kosmetik, aber eben in Öko-Qualität. Finde ich klasse.

Hier kannst du mehr erfahren. Die Produkte stammen unter anderem von Dr Hauschka, Lavera,… mehr

 

Erdbeermund!

Eigentlich ist an diesem Lippenstift alles falsch: Er ist gar kein LippenSTIFT - er ist ein LippenstiftCHEN. Er heißt zwar Forever pink, färbt aber (Gott sei dank!) in einem satten, schimmrigen Erdbeerton. Und er ist nicht mal nur für die Lippen, sondern auch für die Wangen als Rouge benützbar.

Eine völlige kosmetische Fehlentwicklung also, könnte man meinen. Ist aber nicht.… mehr

 

Glossiges Gewinnspiel!

Die GlossyBox bringt mir ja jeden Monat Spannendes ins Haus – aber so neugierig ich in Kosmetikdingen bin: Es gibt immer wieder Produkte, die ich nicht nutze. Nagellacke zum Beispiel. Manchmal auch Cremes, die nicht zu meinem Hauttyp passen. Oder weil ich den Duft nicht mochte. Und so weiter. Aber bloß weil ich mit manchen Beauty-Produkten nix anfangen kann, heißt das ja nicht,… mehr

 

Peeling without a name.

Ja, Marketing kann so schwer sein. Und das Naming erst! Teuer obendrein! Andererseits: Wer braucht schon Namen - sind doch eh wie Schall und Rauch. Unnützer Firlefanz, jawollja!

So oder so ähnlich muss wohl der Hersteller des “Peeling Gommage” gedacht haben, das ich gestern in meiner GlossyBox fand. Frühlingsgrün, frisch riechend, angenehm in der Anwendung - aber eben namenlos.… mehr

 

Noch mehr GlossyBox-Schätzchen

Wenn es sie nicht schon gäbe, dann müsste man sie glatt erfinden, diese GlossyBox. Ehrlich, dieses Kästchen ist wie Weihnachten, nur zwölfmal im Jahr. Sicher, ab und an kriegt man auch Unsinn: Locken produzierende Shampoos zum Beispiel, die aber nur dann locken, wenn man die Haare vor dem Fönen auf Wickler dreht. Oder eine Wimperntusche, deren Bürste man um 45 Grad abwinkeln… mehr

 
Seite 1 von 2 Seiten  1 2 > 


Herzblutdinge

Herzbluttexte




LIEBLINGSPRODUKTE









WERBUNG




<


KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

navabi.de

© 2014 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de