mode-lifestyle
 

Ohne eine Tasche aus Korb, Rattan oder Bambus geht in diesem Sommer gar nix – und schon gar nicht geht man ohne außer Haus. No and never! Sie sind ein absolutes Must-have. Was mehr als verständlich ist, denn mit einer Korbtasche überm Arm fühlt man sich sofort, als würde man irgendwo in der Provence frühmorgens durch duftende Lavendelfelder lustwandeln, in einem fließenden Kleid aus luftigem weißen Musselin – selbst dann, wenn man im grauen Kostümchen auf dem Weg im Büro gerade im Stau steht.

Lerne: Jeder braucht ein Sommerkörbchen. Du auch!! Unbedingt.

Warum du unbedingt ein Sommerkörbchen brauchst. Und was das mit Lavendelfeldern zu tun hat.

Bambuskörbchen.*

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 23. Juli 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 587 | Kategorie: Mode, Accessoires , Taschen | Tags: wochenend-wowtaschesommertaschemodelieblingsstücke
 

Eigentlich wollte ich etwas zum Thema Influencer Marketing schreiben, speziell zu dem Interview, das eine Journalistin (die ihren Neid auf das vermeintlich tolle Influencer-Leben ganz offenbar nicht unterdrücken konnte), mit Caro Daur geführt hat. Aber erstens hat Dandy Diary meine Meinung dazu sehr gut in Worte gefasst, da muss ich nicht auch noch die Tastatur bemühen, zweitens hat sich die (berechtigte!) Aufregung darum sowieso schon wieder gelegt und drittens gibt es wirklich wichtigere Dinge. Viel wichtigere.

Die schöne Welt: Ammersee im Juli 2017.

Die schöne Welt – am Ammersee.

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 21. Juli 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 852 | Kategorie: Meinungen, Kurznachrichten | Tags: umweltnachhaltigkeitkurznachrichtenfreitagsschnipsel
 

Tjaha, das hätte sich wohl niemand träumen lassen, dass ich Chaosqueen es mal zum Thema Aufräumen in die BRIGITTE schaffen würden. Sicherlich nicht meine Mutter, die sich wirklich redlich Mühe gegeben hat, mich zu einem ordentlichen Menschen zu erziehen – ohne großen Erfolg. Und am letzten mein Mann, der so viel organisierter ist als ich und es mit den Worten „Die machen ja den Bock zum Gärtner!“ kommentierte, als ich ihm das BRIGITTE Dossier zum Thema Aufräumen unter die Nase hielt.

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 20. Juli 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1119 | Kategorie: Lifestyle, Arbeit und Business, Leben | Tags: texterella in der presseordnungchaosaufräumenarbeitszimmer
 

Erfolg, das ist bereits in der Schule so, ist nur zu einem Teil (und zwar dem kleineren) das Ergebnis von Talent. Zum größeren ist es ein Resultat von Motivation und Durchhaltevermögen. Andersherum ausgedrückt: Nicht die Begabtesten und Intelligentesten sind notwendigerweise die Erfolgreichsten, sondern die, die durchhalten und sich auch auf Durststrecken immer wieder neu motivieren können. Manchen Menschen ist die Kraft zur Selbstmotivation in die Wiege gelegt (zu der Sorte gehöre ich – und dafür bin ich sehr dankbar!), andere müssen diese Selbstmotivation erst lernen.

Selbstmotivation. Oder: Wie ich es schaffe, mir selbst in den Hintern zu treten. (Und dir vielleicht auch.)


Ja, ich habe großes Glück: Es fällt mir relativ leicht, mich immer wieder neu zu motivieren – auch nach kleineren und größeren Niederlagen. Bei #texterellaschreibteinbuch gerate jedoch auch ich immer wieder an meine Grenzen. Deshalb habe ich aufgeschrieben, was mir hilft. Vielleicht tut es ja auch dir gut? Das wäre fein!

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 18. Juli 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 1101 | Kategorie: Lifestyle, Arbeit und Business, Bloggen, Leben | Tags: texterella schreibt ein buchselbstmotivationbuchdienstag
 

Ach, es ist ein Kreuz mit diesen ewigen Streifen. Überall lauern sie, blinzeln charmant um Ladenecken, winken einen aus Fenstern zu. Und manchmal verfolgen sie einen so lange – bis man schwach wird. Streifen, die x-te! Nein: die xxx-te! Aber: Ich kann doch nicht schon wieder. Ich habe doch erst. Und im Frühjahr auch schon. Und dann ist da ja auch noch das Streifen-Dutzend aus den vergangenen Jahren.


Auch der Rücken kann entzücken! Wunderschönes Streifenshirt von Boden!

Hach! Ist dieses Shirt* (von Boden) nicht zauberhaft? Und die Rückenansicht erst! Gibt es bis Größe 48 und in andern Farben. Hachhach. Achje.

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 16. Juli 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 1209 | Kategorie: Mode, Kleidung | Tags: wochenend-wowstreifenshirtmodemaritime modelieblingsmode
 
Seite 1 von 467 Seiten  1 2 3 >  Letzte »




Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de