Ausdruck von: http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/zweiundfuenfzig
Freitag, 05. Januar 2018 um 00:00 Uhr

Zweiundfünfzig.

Ich kann nur hoffen, dass meine Kinder nicht mitlesen – denn sonst werde ich mir beim Mittagessen sicher sagen lassen müssen: „Mama, du kannst in deinem Blog doch nicht deinen eigenen Geburtstag feiern! Das ist voll selbstverliebt!“

Ich würde in diesem Fall antworten: Mir doch wurscht! Mein Leben, mein Blog, mein Geburtstag.

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)

Es ist einfach so: Ich freue mich, dass ich Geburtstag habe – und vor allem: dass ich ihn bei guter Gesundheit und mit guter Laune feiern darf. Ja, ich freue mich, dass ich ihn überhaupt feiern kann, denn mit 52 ist das leider nicht mehr ganz so selbstverständlich.

In meiner Haltung zum Älterwerden bin ich in den letzten zwei, drei Jahren übrigens deutlich entspannter geworden. Irgendwann habe ich mein ewiges Hadern mit dem ohnehin Unvermeidlichen aufgegeben. Was habe ich früher jedes Jahr mehr gehasst! Aber: Die Alternative zum Älterwerden wäre ja jung zu sterben – und so schlimm kann keine Falte und kein graues Haar sein! Wichtig ist doch, was im Kopf passiert – und da fühle ich mich eher wie 25 denn wie 52. (Außer morgens gleich nach dem Aufstehen, wenn ich mit steifen Gelenken gen Bad schlurfe ... da bin ich dann 75 oder nein: 110.)

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)


Wie auch immer: Ich freue mich auf den Tag. Gemütlich mit Mann und Kindern frühstücken, ein Glas rosé Champagner, ein bisschen verwöhnen lassen. Und Geschenke auspacken, logisch! Bei Geschenken bin ich vorfreudig und gespannt wie ein Kind! Abends dann feiere ich seit ein paar Jahren mit einigen Netzwerk-Freundinnen – ein echtes Highlight für ein Winterkind wie mich, dass über Jahrzehnte zwischen all der Weihnachts- und Silvesterfeierei nie eigenes Fest gekriegt hatte. Ja, vielleicht ist auch das ein Mitbringsel dieses Älterwerdens: dass ich mir mehr als früher Zeit für schöne Begegnungen und liebe Menschen nehme und lieber einmal zu oft feiere – im Bewusstsein, dass unsere Zeit endlich ist.

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)

Glitzerschuhe trage ich nicht nur zum Geburtstag. Ich finde, Glitzern darf man jeden Tag. (Texterella Susanne Ackstaller)

Und so ziehe ich heute Abend meine Glitzerschuhe an, mal mir die Lippen rot und proste dir zu: auf das Leben, die Freude und strahlende Augen! Denn: Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben – aber den Tagen mehr Leben.

Ich mag diese Haltung.

Outfit:

Top mit Tüllärmeln: Mat Fashion*
Jeans: Levi’s*
Schuhe: Karl Lagerfeld
Gürtel: Madeleine
Lippenstift: Lancôme

Fotos: Marie Bauer
Bildbearbeitung: Sibylle Zimmermann

*Affiliate-Link

***

Texterella per Mail abonnieren? Hier geht’s zu meinem Mail-Verteiler!  Nicht vergessen, dass du die Anmeldung noch durch einen Klick bestätigen musst! Selbstverständlich ist dieses Angebot kostenlos und jederzeit kündbar.


Freitag, 05. Januar 2018 um 00:00 Uhr