Ausdruck von: http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/was-mir-gut-tut.-und-dir-auch.-ein-mini-urlaub-im-alltag
Freitag, 03. März 2017 um 06:00 Uhr

Was mir gut tut, und dir auch: Ein Mini-Urlaub im Alltag!

Es sind wieder diese Zeiten im Jahr, in denen der Brotjob mit den Herzensangelegenheiten kollidiert. Morgens wache ich mit einer rotierenden To-do-Liste im Kopf: Dieses zuerst oder jenes? Oder ganz anders? Bereits Kleinigkeiten können mich aus der Fassung bringen. Übergekochtes Nudelwasser etwa (weil ich noch mal schnell zum PC wollte), das ganz normale Küchenchaos oder eine schwarze Socke in der Weißwäsche.

Ich bin nicht gut im Stress abbauen. Entspannen ist nicht meine Stärke, und derzeit schon gleich gar nicht. Achtsamkeit, heißt das Stichwort. Bzw. hieße. Konjunktiv. Aber manchmal gelingt es mir doch: den Computer morgens nicht hochfahren, die Tür zum Büro geschlossen lassen, eine Auszeit nehmen – und sei es nur für einen Tag.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.


Für einen Tag in Salzburg.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.

Ich war einen Tag in Salzburg – und habe dir ein paar feine Impressionen mitgebracht.


Hübsch, nicht? Und so erfreulich wenig Touristen an diesem kalten Märztag.

Lerne: Ein kleiner Mini-Mini-Urlaub im Arbeitsalltag tut gut! Und funktioniert prima, um die To-do-Listen mal aus dem Kopf zu kriegen. Und am nächsten Tag wieder aufgetankt und beschwingt am Schreibtisch zu sitzen.

Hab ein schönes, erholsames Wochenende! In Salzburg oder anderswo!


Freitag, 03. März 2017 um 06:00 Uhr