Ausdruck von: http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/paris-2017
Sonntag, 29. Oktober 2017 um 06:00 Uhr

Bonjour Paris!

Es ist 23 Uhr und die Familie schläft schon. Nur ich bin noch wach, übervoll mit Gedanken vom Tag, der um 4.15 Uhr begann und immer noch nicht vorbei ist. Auch wenn ich müde bin, sehr müde, und die Füße schmerzen. Ein bisschen bin ich immer noch überrascht, dass Paris nur sechs Zugstunden und 150 Euro von Kirchdorf an der Amper entfernt ist. Warum hat mir das eigentlich niemand früher gesagt?

Sechs ganze Tage bin ich nun in der Stadt, in der die Luft anders riecht, schmeckt, aussieht. In der jedes Croissant zum Café au lait ein kleines Fest ist, von den Eclairs ganz zu schweigen. Eine Stadt, in der der man keinen Champagner trinken muss (aber kann!), um beschwipst zu sein, und jede Frau ein bisschen nach Haute Couture aussieht.


Paris ist immer eine gute Idee. Absolut!

Bonjour, Paris, da bin ich wieder! Und ich bin neugierig! Den Louvre habe ich diesmal fest eingeplant, und den Eiffelturm, den ganz besonders. Die Katakomben von Paris sind von hier nur einen Katzensprung von dem kleinen Stadthäuschen, in dem wir wohnen, entfernt, ebenso der Tour Montparnasse. Aber davon abgesehen will ich mich treiben lassen und einfach schauen, wohin du mich führst ... Ich bin so gespannt!

PS: Wer Lust darauf hat, in Paris ein bisschen dabei zu sein, der sollte mir auf Instagram folgen und dort meine InstaStorys gucken. Ich freue mich auf dich!

*Affiliate-Link.


Sonntag, 29. Oktober 2017 um 06:00 Uhr