Ausdruck von: http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/Parfuem-diva
Donnerstag, 26. Februar 2009 um 15:55 Uhr

Diva.

Nein, nicht ich. Wobei - ein klein wenig auch ... ;-)

Ich spreche von „Diva”, dem Parfüm aus dem Hause Ungaro. Viel konnte ich zu seiner Geschichte leider nicht herausfinden - umfassende Parfümlexika scheint das Internet nicht zu kennen?!

Auf jeden Fall: Der Duft wurde 1984 als erster Ungaro-Duft überhaupt auf den Markt gebracht, und spätestens 1985 liebe und trage ich ihn - mehr als mein halbes Leben lang also. 1985 war ich 19, ein wenig jung vielleicht für so viel opulente Sinnlichkeit - was mich aber keineswegs daran gehindert hat, ihn unverdrossen auch zu VWL-Vorlesungen morgens um Acht zu tragen. Es hat sich niemand beschwert ... :-)

Ungaro selbst beschreibt den Duft als „klassisch, orientalisch angehaucht, mit sehr pudriger Note”, als „sehr sinnlich, feminin und sophisticated”. Ein Duft für „Frauen, die nicht unbemerkt bleiben wollen.”

Achwas?! ;-)

Der einzige Wermutstropfen: Es gibt diesen Duft schon seit Jahren nicht mehr als reines Parfüm. Sollte also jemand zufälligerweise noch ein Fläschen im Schrank stehen haben ... :-)


Donnerstag, 26. Februar 2009 um 15:55 Uhr