mode-lifestyle
 

Alte Liebe rostet nicht. Auch nicht die … zu Taschen. Die Rosentasche von Valentino hatte ich nämlich bereits vor fünf (FÜNF!) Jahren im Wochenend-Wow (ja, das gibt es auch schon so lange!), und nun ist sie mir auf rebelle.com* wiederbegegnet. Und was soll ich dir sagen: So leicht angebraucht gefällt sie mir sogar noch besser! Wie gut, dass ich derzeit Dinge faste, sonst wäre ich fast versucht … (Mein undiszplinierter und unverbesserlicher Schweinehund hofft natürlich, dass die Tasche an Ostern noch nicht verkauft ist. Ach, ich bin einfach schrecklich! Wie soll das so jemals etwas werden mit der Reduktion?)



Rosentasche von Valentino. Gefunden bei rebelle.com*.


Apropos Dinge fasten: Während der Fastenzeit wird es im Wochenend-Wow nur Second-Hand- bzw. Vintage-Modelle geben – mein Kompromiss-Lösung zwischen weniger Konsum und Lifestyle-Blog. Ohnehin hat Gebrauchtes für mich ja seinen ganz eigenen geheimnisvollen Charme: Was mag diese Tasche schon alles gesehen haben? Rote Teppiche, große Auftritte, aufregende Wochenenden? Vielleicht war sie gar ein Valentinstagsgeschenk?

*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 13. Februar 2016, 09:44 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 1427 | Kategorie: Mode, Accessoires , Taschen , | Tags: vintagevalentinotascheaccessoires
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: noch mehr Vintage, noch mehr Valentino.
Mode am Mittwoch: Liebju! (Ich dich auch!)
Apropos Meer!
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Frauen ab 50: Das Montagsinterview mit Karin Buhl.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Fastenzeit 2016. Weniger ist mehr.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de