mode-lifestyle
 

Ja, klar – es wird Frühling. Zeit für Pastelltöne, für Rosé, Hellblau und … Beige. Aber, bitte, was kann ich dafür, dass mir jetzt eine absolut geniale Tasche in Schwarz begegnet. Na? Nix. Genau. Call it Kismet!

Und ganz davon abgesehen: Wer will schon, wie alle anderen, Rosé, Hellblau und ... Beige tragen, wenn man diese schwarze Vintage-Handtasche von Gucci haben kann. Na? Meldet sich jemand freiwillig? Nein? Sag ich doch.

schwarze Tasche von GUCCI (Vintage)

Schwarze Vintage-Tasche von Gucci. Gefunden bei rebelle.com*.

Ich liebe diese klar definierte, straighte, kastige Form. Ohnehin mag ich Taschen, die etwas Skulpturelles haben und nicht verknautscht sind. Aber ich brauche tatsächlich keine schwarze Tasche. Nein. Wirklich nicht.

(Oder vielleicht doch?)

*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 02. April 2016, 20:34 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 1483 | Kategorie: Mode, Accessoires , Taschen , | Tags: wochenend-wowtascheschwarze taschehandtaschegucci
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: weiße Vintage-Tasche. Von Lanvin!
Die rote Clutch, das Lachs-Canapé und warum wir manchmal einen dritten Arm brauchen.
Wochenend-Wow: eine Clutch wie die Côte d’Azur.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Frauen ab 50: Das Montagsinterview mit Claudia Braunstein.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Der wichtigste Moment.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de