mode-lifestyle
 

Jumpsuits haben eine erstaunliche Anziehungskraft auf mich. Ich vermute als Grund etwas frühkindliches. Vielleicht hat mir als Baby mein Strampler nicht gefallen – und jetzt hole ich alles nach. Wobei: Bislang konnte ich dem Jumpsuit-Sog noch widerstehen ... aber meine Standfestigkeit ist kräftig am Bröckeln.

WEIL:

Elegantes Jumpsuit von Navabi in Puder und Schwarz

Jumpsuit mit Wickeloptik in Puder und Schwarz; gesehen bei Navabi*.

Na??? Kann man da widerstehen? Ich finde: nein. (Jetzt noch schnell die Ärmchen straff trainieren, und voilà: Isch abe Sommerlook und -feel!)

(Wer sich übrigens schon mal gefragt habe, warum ich so gerne online kaufe, der kann hier mein Umkleidekabinendrama nachlesen. Und mich in einem Fast-Minikleid betrachten. ;-))


*Böse Werbung aka Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 18. April 2015, 11:10 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 3284 | Kategorie: Mode, Kleidung, Size Plus, | Tags: übergrößesoulfullysizeplusplussizenavabimodejumpsuitgroße größenfashion
Das könnte auch interessant sein:
Neun Monate Soulfully. Und anderthalb Tage Hamburg.
Mode am Mittwoch: Plussize-Mode von Anna Scholz.
Mode am Mittwoch: das ultimative Zebra-Kleid!
 

Kommentare

  • Zweifarbig und mit Wickeloptik? Habe ich bisher noch nicht gesehen, finde ich aber auf den ersten Blick wirklich toll!

    Nina von 30rockt!!!
    am Mittwoch, 22. April 2015 um 13:23 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich war auch skeptisch, da ich sehr gebärfreudige Hüften und einen ebenfalls sehr präsenten Popo habe :-D. Dann hab ich bei einem Gewinnspiel meine ersten Jumpsuit gewonnen und war sofort sowas von begeistert. Einen größeren Figurschmeichler hab ich noch nie besessen und sowas von wandelbar! Mit ein paar Accessoieres ist der in Sekundenschnelle von lässig auf ausgehfein getrimmt. Der ideale Urlaubsbegleiter. Mittlerweile hängen schon drei davon im Kleiderschrank und ich glaube meine Sommerkleider werden ziemlich arbeitslos in diesem Jahr.

    Liebe Grüße,
    Micha

    Micha
    am Montag, 20. April 2015 um 09:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh ist der schön! Ich finde die weiten Beine toll und Schwarz-Weiß ist so elegant. Ich habe selbst einen Overall und finde ihn echt nicht so unpraktisch, würde mich jedenfalls nie vom Kauf abhalten!

    LG
    Annette | Lady of Style

    Annette
    am Sonntag, 19. April 2015 um 20:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susi,
    der ist wirklich schön. Allerdings traue ich mich nicht ran. Mein Trauma sind da die 70er Jahre. Damals waren Overalls (so nannte man die) schon einmal ganz groß in Mode. Die Dinger waren totschick, aber so eng, dass man eine Ewigkeit brauchte, um sich herauszuwinden.
    Bei Discobesuchen ging man besser schon bevor man wirklich musste auf Klöchen. Das konnte sonst, falls es eine Warteschlang gab, im wahrsten Sinne furchtbar in die Hose gehen.
    Dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Karin

    Karin Austmeyer
    am Sonntag, 19. April 2015 um 10:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Also für Jumpsuits kann ich mich gar nicht erwärmen. Ich habe mich sogar schon gefragt, warum man diese erfunden hat. Sind sie doch total unpraktisch. Ich sage nur „Toilettengang”. ;)

    Aber ich muss zugeben, dein Objekt der Begierde ist schon hübsch.:)

    Cla von Glam up your Lifestyle
    am Samstag, 18. April 2015 um 21:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Statt Sonntagsbraten: Tomatenbrot-Rezept aus Barcelona!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ausgerechnet Tomate! (Eine ziemlich saftige Kolumne.)

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de