mode-lifestyle
 

Wenn es einen Shop gibt, den ich fast so sehr liebe wie Boden, dann ist das Anthrophologie. Ich mag diesen Mix aus schlicht und verspielt, den Hauch von Vintage ... Gott sei dank sind mir die Klamotten dort alle durchwegs zu klein. Dafür sind die Taschen umso verführerischer, vom Schmuck mal ganz schweigen. Eine Katastrophe! Also: eine finanzielle. Andererseits: Irgendwie muss ich ja das bisschen, das ich mit diesem Blog einnehme, dem Wirtschaftskreislauf ja auch wieder zuführen. Das ist nur fair. Finde ich.

Heute also diese Tasche. Sie hat sich mir quasi aufgedrängt. Kaum hatte ich die Seite geöffnet, war sie auch schon da.

Glitzer-Clutch von Anthropologie

Glitzer-Clutch aus dem Antrophologie-Sale.*


Damit ich nun nicht alleine ihren Reizen widerstehen muss, dachte ich mir, ich zeige sie dir. Bin mal gespannt, wie ausgeprägt deine Widerstandskraft ist. Lass uns gemeinsam stark sein, ja? (Oder auch nicht. Der Wirtschaftskreislauf will ja auch gefüttert werden, ne? Seufz.)

*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 28. Juni 2015, 07:30 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 1635 | Kategorie: Mode, Accessoires , Taschen , | Tags: taschehandtascheclutchanthropologieaccessoire
Das könnte auch interessant sein:
Die rote Clutch, das Lachs-Canapé und warum wir manchmal einen dritten Arm brauchen.
Clutch, Hobo Bag, Shopper und Co. - alles über die (weibliche) Welt der Handtaschen! ;-)
Wochenend-Wow: eine Clutch wie die Côte d’Azur.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Anja Weiligmann.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Gestrandet. Eine Fotoserie von Ruth Frobeen.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de