mode-lifestyle
 

Gibt’s das? Da schwirrt frau (ich!) eigentlich ständig im Internet herum – und verpasst trotzdem den Schuhtrend dieser Saison. Ja, ich schäme mich. Auch, weil ich nicht mal weiß, wie sich diese Schuhe „offiziell” nennen: Riemchenballerinas? Schnürballerinas? Ballerinas im Ghillie-Style? Geschnürte Flats?

Riemchenballerinas im Ghillie-Style in rot

Schnürschuhe im Ghillie-Style, gesehen bei Topshop.


Riemchen-Ballerinas im Ghillie-Style

Geschnürte Ballerinas in Schwarz, gesehen bei Zalando*.


Riemchenballerinas im Ghillie-Style in Silber

Geschnürte Ballerinas in Silber, ebenfalls bei Zalando*.


Wie auch immer: Ich finde sie allesamt absolut reizend, mein Klick-Finger schwebt seit Tagen beständig über dem Bestell-Button und natürlich verdränge ich sehr wirkungsoll, dass ich keine Ahnung habe, wozu ich sie überhaupt tragen soll. Im Grunde kann ich mir diese Schuhe nur zu einer Marlene-Hose vorstellen – ich besitze aber keine. Ganz davon abgesehen, dass in wenigen Wochen der Winter anbricht, der angeblich (so stand es in meiner Tageszeitung, ich schwöre!) von Mitte Oktober bis Ostern dauern soll. Oh. Oh. JA! (Nunja, eventuell könnte ich ja ein paar Moonboots drüberziehen ...)

Nun bin ich aber durchaus bekannt für unsinnige Einkäufe. Hinderliche Gedanken wegzuwischen ist eines meiner ganz großen Talente. Gott sei dank kann ich mich aber nicht zwischen den unterschiedlichen Farben und Schnürungen entscheiden! Das könnte diesmal mein Glück sein.

*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 13. September 2015, 17:27 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 3617 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: schuhemodeghillie-styleflatsballerinas
Das könnte auch interessant sein:
Wenn ich dann mal Prinzessin bin ...
Wochenend-Wow: goldig!
Mode am Mittwoch: Glam me up, Scotty!
 

Kommentare

  • Man könnte die roten Schnurballerinas mit dem langen Kleid von Navabi, dass du im Sommer glücklicherweise noch ergattern konntest, kombinieren.
    Dazu eine lange rote Strickjacke und eine rote Kette.
    Sowas wirst du doch als bekennende Rot-Liebhaberin besitzen, oder? :-)

    Ellen
    am Sonntag, 13. September 2015 um 18:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Liebe Ellen,

      ich bin absolut entzückt! Jemand, der nicht nur mein Blog liest, sondern sich auch noch merkt, was ich geschrieben habe! <3

      Aber jetzt kommt’s: Ich habe keine rote Strickjacke und auch keine rote Kette! Und während ich das noch tippe, frage ich mich, WIE MIR DAS PASSIEREN KONNTE!!

      Es bleibt folglich nur eine Lösung: rote Schuhe kaufen PLUS rote Strickjacke PLUS rote Kette.

      Ich finde, das klingt nach einem guten Plan.

      Susi
      am Sonntag, 13. September 2015 um 18:48 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Sieben Dos für ein besseres Leben.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Septemberabend.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de