mode-lifestyle
 

Rot und pink sind Texterella-Farben par excellence. Besonders in genau dieser Kombination. Irgendwann möchte ich euch diese Farben als Outfit zeigen: knallrote Marlenehose zum fluffig-pinken Oberteil. Oder andersherum. Dazu schwarze Schuhe, Tasche, Accessoires – und einen Lippenstift in Chanel-Rot. Wow. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Bis es soweit ist (im Klartext: bis die Designer und Labels verstanden haben, dass man solche Knaller auch in Plussize tragen will und kann, und solche Modelle in entsprechender Größe anbieten) müssen wir leider mit einer kleineren Lösung vorliebnehmen:

Espandrillen in Pink und Rot von Boden. Gibt es auch in Gold und Silber.

YESSS! Espandrillen * in Texterella-Farben.

Mit pink-roten Espandrillen von Boden. Ich liebe sie! Vielleicht sollte ich den Look ja einfach umdrehen – und diese Schuhe zu schwarzen Klamotten tragen? Für den Anfang zumindest, bis die Modebranche nachzieht.

Ja, das sollte ich machen.

PS: Wer die Pink-rot-Kombination nicht so gerne mag wie ich, für den gibt es die Schuhe auch in Silber-Gold. Finde ich auch toll!

*Affiliate-Link, bei dem ich eine Provision kriegen, davon reich werde und irgendwann dann nur noch mit Privatjet unterwegs bin. Sollten wir mal dieselbe Strecke fliegen, nehme ich dich mit. Versprochen! ;-)

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 12. Februar 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 1579 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: wochenend-wowschuhemodelieblingsprodukt
Das könnte auch interessant sein:
Widerstand zwecklos: rot und noch mehr Schleifen!
Warum Streifen bald die Weltherrschaft übernehmen. (Und ja, ich bin mit schuld! ‘tschuldigung!)
Mode am Mittwoch: Glam me up, Scotty!
 

Kommentare

  • Hallo Susanne,
    diese Farben mag ich auch sehr. Rot sieht man jetzt oft, auch rote Mäntel, aber pink ist wohl in Vergessenheit geraten.
    Bei „navabi” gibt’s ein langes Kleid in rot-pink, ist halt nicht für jeden Tag.
    Liebe Grüße Beate

    Beate
    am Sonntag, 12. Februar 2017 um 10:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Liebe Beate,

      danke für den Hinweis! Ich hätte einfach zu gerne ein knallrote Marlenehose ... aber ich finde einfach keine. Schade!! Aber irgendwann ...

      Oder hast du vielleicht irgendwo eine gesehen?

      Liebe Grüße!

      Susi
      am Sonntag, 12. Februar 2017 um 15:07 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

      • leider habe ich keine rote Marlenehose gesehen, nur Jacken, Mäntel und andere Oberteile. Aber das meiste kommt noch in die Läden und vielleicht ist eine dabei.
        Liebe Grüße, Beate.
        Gerade bin ich von einem riesengroßen Spaziergag zurück gekommen, herrliches Wetter! so klare Luft, eisiger Wind, total durchgepustet

        Beate
        am Sonntag, 12. Februar 2017 um 16:01 Uhr

        Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Das Montagsinterview mit Katrin Rembold.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ein Tropfen Blut für ein ganzes Leben. Warum ich dich bitte, dich typisieren zu lassen.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de